Unsere Sponsoren:

Weitere Sponsoren finden Sie hier: Sponsoren

AKTUELLES

15.04.2019

 

***Saisonabschluss 2018/2019***

 

Am gestrigen Samstag fanden die letzten Spiele unserer aktiven Herrenmannschaften statt. Mit einem Fanbus ging es um 14 Uhr Richtung Onstmettingen.
Obwohl die Endplatzierungen unserer Mannschaften bereits feststanden, wollte man die Saison dennoch mit zwei Siegen beenden.

Die Herren 2 gewannen ihr Spiel gegen den Tabellenletzten souverän mit 13:26.
Besonders hervorzuheben ist hier Torhüter , Jonas Meyer. Der A-Jugendtorhüter aus Donaueschingen kassierte in Halbzeit zwei nur drei Gegentore.
Zudem kam mit Hendrik Albicker ein weiterer A-Jugendspieler zu seinem Debüt bei den aktiven Herren. Durch den zweiten Platz in der KLC bestehen nun sogar noch Chancen auf den Aufstieg.

Die Herren 1 waren bereits vor ihrer Partie dritter und verpassten den Aufstieg in die Bezirksliga nur knapp. Dennoch sollte die Saison mit einem Sieg beendet werden. Sowohl Coach Manuel Hertz-Eichenrode, als auch Marius Anton, Patrick Rothweiler, Sven Walter und Yannick Teubert fehlten aus privaten Gründen.
Nach einer 13:17 Halbzeitführung, wurde das Spiel in Halbzeit 2 nochmal spannend und blieb bis zur letzten Minute hochdramatisch. In Minute 59:09 konnten die Herren mit dem siebten Feldspieler das 30:31 erzielen und hielten diesen Vorsprung dann in der letzten Minute fest.

 

Bei der anschließenden Abschlussfeier in Schwenningen wurden mit Dean Wessel und Heiko Häsler noch zwei Spieler der Herren 1 verabschiedet. Auch auf diesem Wege nochmal alles Gute für die Zukunft.

 

....weitere Infos zur kommenden Saison folgen demnächst....

01.04.2019

 

Herren 1 / B-Jugend

 

Die Herren 1 unterlagen letzte Woche im Spitzenspiel in Aldingen, vor ca. 120 Zuschauern,  gegen den TV Aixheim 2 mit 31:30. Dadurch verlor man die Tabellenführung und auch die Chance aus eigener Kraft Meister zu werden bzw. aufzusteigen.

Tore für den VfH: P. Rothweiler (6), F. Auer (2), B. Früh (1), M. Anton (6/4), G. Calin (6), J. Bußhardt (6), P. Unterholzner (3) & D. Wessel (1).

 

Am Tag zuvor konnte unsere männliche B-Jugend im Stadtderby gegen die TG Schwenningen, zum Abschluss der Saison, mit Ihrer besten Saisonleistung einen 22:26 Sieg einfahren.

Tore für die JSG: A. Keysan (2), H. Albicker (5), J. Salzwedel (5), M. Heberle (8/3) & M. Bernd (6).

 

Am gestrigen Sonntag traten die Herren 1 noch zum Rückspiel gegen den TSV Balgheim an. Im Hinspiel teile man sich die Punkte in Donaueschingen (25:25).

Um die Minimalchance zu wahren, musste hier ein Sieg her.

Zu Beginn sah es leider nicht danach aus....nach 8 Minuten lagen die Herren mit 5:0 zurück. Nach einer Auszeit durch Trainer Hertz-Eichenrode kamen die Männer in bisschen besser ins Spiel und kämpften sich bis zur Halbzeit auf ein Tor heran (13:12).

In der zweiten Halbzeit ging man in Minute 33. erstmals durch R. Zoll in Führung (13:14). Bis zum Schluss blieb es eine enge Begegnung, bei der sich keine Mannschaft richtig absetzen konnte. Am Ende belohnten sich die Herren durch eine engagierte Abwehrleistung in der Schlussphase mit einem 24:27 Auswärtserfolg.

Tore für den VfH: R. Zoll (2/1), F. Böck (1), B. Früh (5), D. Eschle (5), M. Anton (2), G. Calin (1), S. Walter (4), J. Bußhardt (6) & P. Unterholzner (1/1).

 

Am 13.04.2019 findet das letzte Saisonspiel der Herren 1 & 2 statt. Hierzu gibt es einen FANBUS nach Onstmettingen.

10.03.2019

***BREAKING NEWS***
HERREN 1 ZURÜCK AN DER TABELLENSPITZE 
Die Herren 1 konnten nach der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende und dem zwischenzeitlichen abrutschen auf Tabellenplatz drei wieder die Tabellenführung der Bezirksklasse übernehmen. 
Beim Tabellenletzten in Frittlingen tat man sich in der ersten Halbzeit noch sehr schwer und nahm das langsame Spiel der Gastgeber an (12:13). In Hälfte zwei konnten die Herren dann ihr geplantes Tempospiel umsetzen und agierten aus einer besser stehenden Abwehr heraus. Am Ende gewann man deutlich mit 24:34. 
Durch die gestrige Niederlage der HWB Winterlingen-Bitz in Aixheim, stehen die Herren nun wieder auf Platz 1 der Bezirksklasse und haben die Meisterschaft, in den noch vier ausstehenden Partien, selbst in der Hand. 
Tore: Böck (4), Auer (2), Früh (3), Anton (8/5), Calin (4), Cuciula (2), Walter (3), Bußhardt (3), Unterholzner (3) & Häsler (2). 
Das nächste Spiel der Herren 1 findet am 16.3 in Blumberg statt. 
***B-JUGEND***
Die männliche B-Jugend konnte nach einer guten ersten Halbzeit und einer zwischenzeitlichen 3-Tore-Führung ihren ersten Sieg vom vergangenen Wochenende nicht bestätigen und verlor in Sulz bei der HSG Neckartal mit 27:19. 
Tore: Albicker (6), Kartal (1), Höfler (1), Heberle (2), Bernd (8) & Vosseler (1).

25.02.2019

 

SPIELBERICHTE

 

B-Jugend mit 1. Saisonsieg / Damen verlieren deutlich / Herren 1 verpassen Tabellenführung

 

Die männliche B-Jugend konnte am gestrigen Sonntag Ihren ersten Saisonsieg feiern. Nach dem Unentschieden im Hinspiel, konnte man nun einen 22:20 Sieg gegen den TV Hechingen feiern.

Tore: Keysan (1), Savnik (10/2), Kartal (2), Höfler (3), Salzwedel (3), Bernd (2), Heberle (1/1).

 

Die Damen verloren Ihr Spiel gegen den Tabellenführer der HK Ostdorf/Geislingen 2 deutlich mit 15:31.

Tore für den Vfh: Held (2), Rudolph (1), Dummann (1), Dietrich (3), Hummel (7/4), Schöne (1).

 

Die Herren 1 konnten den Patzer des TV Aixheim in Onstmettigen nicht nutzen und verloren nach einer blutleeren Vorstellung, ebenfalls gegen die HK Ostdorf/Geislingen 2, mit 30:34. Durch diese Niederlage kann man Platz 1 nicht mehr aus eigener Kraft erreichen.

Tore: Rothweiler (1), Böck (2), Auer (4), Früh (6/1), Anton (7/2), Walter (3), Bußhardt (4), Häsler (3).

11.02.2019

 

In unserem Fotoalbum findet Ihr ein paar Fotos vom Spiel der Herren 1 gegen den TV Aixheim2 in Blumberg.

Danke an ROGER MÜLLER www.rom-foto.de für die Bilder.

10.02.2019

 

SIEG IM TOPSPIEL

 

Im Topspiel der Bezirksklasse Neckar/Zollern trafen die Herren 1 am Samstag auf den aktuellen Tabellenführer aus Aixheim. Um die Titelchance zu wahren, musste zwingend ein Sieg her.

 

Vor ca. 150 Zuschauern in der Blumberger Eichbergsporthalle zeichnete sich eine enge Begegnung ab. Die Herren verpassten es in der ersten Hälfte, durch zu viele vergebene Tormöglichkeiten, sich einen Vorsprung herauszuspielen. So stand es zur Halbzeit lediglich 13:12.

 

In der zweiten Halbzeit blieb es noch sieben Minuten ein Spiel auf Augenhöhe, ehe unsere Herren in der 43. Minute erstmals mit drei Toren führten (22:19). Nach dem 23:19 durch den Blumberger Marius Anton und der anschließenden Auszeit der Gäste, konnten die Herren nochmal einen Gang hoch schalten und mit frischen Kräften von der Bank den Sieg ausbauen und das Spiel am Ende deutlich mit 36:27 für sich entscheiden.

Tore: Patrick Rothweiler (3), Robert Zoll (1), Fabian Böck (1/1), Fabian Auer (4), Benjamin Früh (6), Marius Anton (9/3), George Calin (2), Sven Walter (2), Julian Bußhardt (2), Patrick Unterholzner (4) und Heiko Häsler (2).

08.02.2019

 

Vorbericht

 

....hier der Vorbericht aus dem Südkurier, zum morgigen Spiel gegen den TV Aixheim 2.

 

https://www.suedkurier.de/region/schwarzwald/blumberg/Blumberger-Handballer-geben-kurzes-Comeback-in-der-Eichbergsporthalle;art372508,10043048

03.02.2019
***NEWS***
Herren 1 mit wichtigem Sieg in Trossingen!!! 
Die 1. Herrenmannschaft konnte nach der Niederlage letztes Wochenende heute wieder einen wichtigen Sieg gegen die HSG Baar 2 einfahren. 
In Trossingen gewann die Mannschaft in einer hitzigen Atmosphäre ein enges Spiel am Ende verdient mit 25:26. 
Der Siegtreffer fiel erst 47 Sekunden vor Schluss und die Gastgeber hatten in der letzten Sekunde noch durch einen direkten Freiwurf die Chance zum Ausgleich. 
Endstand: 25:26 
Tore: Zoll (1), Böck (1), Auer (3), Früh (3), Eschle (1), Anton (9/4), Walter (1), Bußhardt (3), Unterholzner (2) & Häsler (2).

13.01.2019

 
***NEWS***
Herren 1 setzen Ausrufezeichen! 
Die 1. Herrenmannschaft setzte nach der unnötigen Niederlage am letzten Spieltag der Hinrunde gegen Spaichingen und dem verlorenen Pokalspiel am vergangenen Donnerstag ein Ausrufezeichen gegen den direkten Konkurrenten der HSG Baar 2. 
Nach der bisher besten Saisonleistung, vor allem in der zweiten Halbzeit, entschied man das Topspiel an diesem Tag deutlich mit 29:21 für sich. 
Bis zur Halbzeit war es ein enges Spiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten (12:11). 
Zu Beginn der zweiten Hälfte legten die Herren dann einen 6:0 Lauf hin und zogen davon (20:13). Die Gäste konnten nochmal auf 22:18 verkürzen, mit einem weiteren 6:0 Lauf von der 52. bis zur 60. Minute machten die Herren den Deckel drauf und gewannen am Ende hochverdient mit 29:21. 
Tore: Teubert (3), King (1), F. Auer (1), Früh (1/1), Anton (8/4), Calin (4), Walter (4), Bußhardt (4) und Häsler (3). 
Die Damen gewannen ihr Kellerduell gegen den TSV Burladingen souverän mit 19:11. 
Tore: Held (1), Doser (4/2), Rudolph (4), Dietrich (3), Hummel (2/1), Schulz (2) & Stehle (3). 
Unsere männliche B-Jugend unterlag zuvor der JSG Frommern/Streichen knapp mit 22:26. Bereits am 20.01. kommt es hier zum Rückspiel. 
Tore: Savnik (8), Kartal (1), Höfler (3), Heberle (4), Bernd (6/2).

20.12.2018

 

***NEWS***

 

Die Herren 1 kassieren im letzten Spiel des Jahres ihre erste Niederlage. Und das total unnötig. Im Rückspiel gegen Spaichingen unterlag man am Ende nach der schwächsten Saisonleistung mit 25:26.
Das Hinspiel am ersten Spieltag konnte mit 23:37 gewonnen werden.
Auf Grund von 25 Fehlwürfen und etlicher technischer Fehler, reichten den Gästen aus Spaichingen 26 Tore zum Sieg. Zudem erhielten die Gäste nur eine 2-Minuten-Strafe, unsere Herren dagegen sechs.
Nun darf man sich im neuen Jahr vor allem gegen die direkten Konkurrenten keine Ausrutscher mehr leisten.
Tore für den Vfh: F. Auer (2), Früh (8/3), Eschle (1), Calin (2), Zoll (7/1), Bußhardt (5).

 

02.12.2018


***WERBUNG FÜR DEN HANDBALLSPORT IN DONAUESCHINGEN***


Am gestrigen Samstag fand der langersehnte Heimspieltag in der Donaueschinger Baar-Sporthalle statt. 


Den Start machte unsere 2. Herrenmannschaft gegen die HSG Baar 4. 

Nach der 1:0 Führung durch den Donaueschinger Robert Zoll in der 1. Spielminute, sollte es bis zur 56. Spielminute dauern, ehe man erneut in Führung ging (21:20). Bis dahin führten die Gastgeber kontinuierlich und in der 40. Minute noch mit fünf Toren (11:16). 

Mit einer kämpferischen Leistung in der Schlussphase drehten die Männer das Spiel noch zu ihren Gunsten und gewannen am Ende verdient mit 23:21. 

Tore: Zengerle (1), Helbig (3), Griesbaum (5), Wolter (1), Zoll (6/2), Schumpp (1), Sander (2), Markus Kuresch (4). 


Anschließend trat unsere männliche B Jugend ersatzgeschwächt das Rückspiel gegen den Tabellenführer der HSG Baar 2 an. 

In der ersten Halbzeit merkte man leider die Ausfälle von Marius Heberle und Mikail Bernd. Im Angriff lief nicht viel zusammen. In der zweiten Halbzeit besserte sich der Angriff , außer Ergebniskosmetik konnten die Jungs aber leider nicht mehr viel ausrichten. 

Endstand: 11:23 

Tore: Haas (2), Albicker (5/3), Salzwedel (2), Hug (2). 


Zum Abschluss kam es dann zum Aufeinandertreffen unserer 1. Herrenmannschaft gegen den TSV Balgheim. 

Vor ca. 100 Zuschauern erwischten die Herren einen super Start und führten nach acht Minuten mit 4:0. Bis zur Halbzeit entwickelte sich dann aber ein enges Spiel und die Gäste aus Balgheim konnten den guten Vorsprung aufholen. Zur Halbzeit führten die Gäste mit 12:13. 

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein hitziges Spiel mit vielen 2-Minutenstrafen und fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen auf beiden Seiten. Bis zur 53. Minute führten die Gäste kontinuierlich mit zwei Toren, ehe man in der 54. Minute wieder ausgleichen konnte (22:22). In den Schlussminuten gingen die Herren sogar nochmal in Führung (25:24) und hatten die Chance die Führung auf zwei Tore auszubauen. Da man abermals am starken Gästekeeper scheiterte, konnten die Balgheimer in der 60. Minute noch den Ausgleich erzielen (25:25). Im letzten Angriff hatten die Herren nochmals die Chance den Siegtreffer zu erzielen, diese wurde Ihnen jedoch durch eine grobe Fehlentscheidung der Schiedsrichter genommen. 

Am Ende geht der Punkt jedoch in Ordnung. Die Herren 1 bleiben somit ungeschlagen in dieser Saison und sind nun alleiniger Tabellenführer, da der TV Aixheim 2 überraschend zu Hause gegen die HK Ostdorf/Geislingen verloren hat. 

Tore: F. Auer (1), Früh (5/1), Anton (7/1), Calin (2), Cuciula (1), Bußhardt (1), Unterholzner (6), Häsler (2). 


26.11.2018

 

***HEIMSPIELTAG IN DONAUESCHINGEN***

 

Am kommenden Samstag, den 01.12.2018, findet erneut ein Heimspieltag in Donaueschingen statt.

 

17:00 Uhr - Herren 2 vs. HSG Baar 4

18:30 Uhr - B-Jugend vs. HSG Baar 2

20:00 Uhr - Herren 1 vs. TSV Balgheim

 

Alle Spiele finden in der Baar-Sporthalle statt (Humboldstrasse 1, 78166 Donaueschingen)

 

26.11.2018

 

Herren 1 & 2 in der Erfolgsspur / Damen kommen unter die Räder

 

Unsere 1. Herrenmannschaft trat bereits am Freitag Ihr Nachholspiel gegen die HSG Frittlingen / Neufra an.

Trotz sieben Ausfällen (Dean Wessel, Fabian Böck, Yannick Teubert, Patrick Unterholzner, Patrick Rothweiler, Jochen King & Benjamin Früh), wollte man die weiße Weste auch in Frittlingen wahren.

Der Kader wurde durch zwei Spieler aus der zweiten Mannschaft ergänzt, zudem kam Florin Cuciula zu seinem Comeback beim Vfh.

Ohne Haftmittel und mit einer wenig eingespielten Mannschaft ging es um 20:15 Uhr in Frittlingen los. Zu Beginn merkte man den Herren noch ein bisschen die Unsicherheit an. Diese sollte sich aber nach 18 Minuten wieder legen, hier ging man erstmals in Führung (8:7). Ab diesem Zeitpunkt hatten die Herren das Spiel im Griff und konnten den Vorsprung bis zur Halbzeit noch auf 16:10 ausbauen.

Auch in der zweiten Halbzeit knüpfte man an die letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit an und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Zudem schwächten sich die "Gäste" aus Frittlingen mit vielen 2-Minuten-Strafen und einer Disqualifikation in der 37. Minute selbst. Endstand: 36:27.

Somit stehen die Herren 1 weiter ungeschlagen, punktgleich mit dem TV Aixheim 2, an der Tabellenspitze.

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Jonas Auer, Niklas Zengerle (1), Fabian Auer (2), Marius Anton (15/6), George Calin (3), Florin Cuciula (5), Sven Walter (3), Julian Bußhardt (4), Heiko Häsler (3) & Marcel Griesbaum.

 

 

Die 2. Herrenmannschaft konnte durch einen Kantersieg gegen die HK Ostdorf/Geislingen 3 den 2. Platz in der Kreisliga C erobern und hat weiterhin Aufstiegschancen.

Endstand: 27:14.

Tore: Zengerle (3), Helbig (2), Griesbaum (5), Wolter (3), Zoll (2), Doser (6), Schumpp (3), Sander (1) & Kuresch (2).

 

Die Damen kamen gegen den amtierenden Meister und ohne Topscorerin Ramona Hummel unter die Räder und verloren Ihr Spiel gegen die HSG Baar 3 mit 8:21. Dabei wurde nur einer von sechs 7-Metern getroffen.

Tore: Held (2), Doser (2/1), Rudolph (3), Link (1).

 

18.11.2018

 

Herren 1 weiter Tabellenführer / Heimspieltag in Donaueschingen

 

Die Herren 1 konnten durch Ihren Sieg am vergangenen Wochenende in Schömberg die Tabellenführung in der Bezirksklasse verteidigen. Mit 11:1 Punkten stehen die Männer weiter ohne Niederlage auf dem 1. Platz. Das nächste Spiel findet am 23.11. um 20:15 Uhr in Frittlingen statt ( Heimspiel vom 10.11.).

 

Am gestrigen Samstag fand dann der erste Spieltag in Donaueschingen statt. Neben der männlichen B-Jugend (JSG Donau/Neckar) trat auch die 2. Herrenmannschaft Ihr Rückspiel gegen den TV Spaichingen an.

 

Die B-Jugend knüpfte nahtlos an die Leistungen der letzten beiden Spiele an und bot erneut Ihre beste Saisonleistung. Gegen die HSG Neckartal (2. Platz), sah es lange nach einem Punktgewinn aus. Auch ein Sieg schien machbar. In einer engen und hochspannenden Schussphase setzen sich die Gäste aus Sulz am Ende knapp mit 18:19 durch.

Für die JSG spielten: Jonas Meyer, Erwin Haas, Fabian Fronius, Ahmet Keysan, Hendrick Albicker (7/4), Siyar Kartal, Florian Höfler (1), Jörn Salzwedel (6), Marius Heberle (1/1), Mikail Bernd (3) & Jan-Frederik Vosseler.

 

Die Herren 2 bestritten bereits Ihr Rückspiel gegen den TV Spaichingen 3. Die Spaichinger standen vor der Partie mit nur einer Niederlage und 10:2 Punkten auf Platz 1 der Kreisliga C.

Den besseren Start erwischte klar der Vfh und führte nach acht Minuten mit 6:3. Im Anschluss konnten die Gäste mit einem 4:0 Lauf den Ausgleich herstellen.

Bis zur Halbzeit und einer zwischenzeitlichen Auszeit durch Trainer D. Lang, konnten die Neckarstädter den Vorsprung wieder auf drei Tore ausbauen (13:10). Auch den Start in die zweite Hälfte dominierten klar unsere Herren. In der 44. Minute führte man erstmals mit sechs Toren (22:16). Das Spiel schien entschieden. In einer hektischen Schlussphase kämpften sich die Gäste jedoch nochmal heran, so stand es in der 57. Minute auf einmal wieder Unentschieden (25:25). Am Ende behielten die Männer aber die Nerven und hatten das Glück auf Ihrer Seite . Mit dem 28:27 durch Markus Kuresch in Minute 59:02 und der anschließenden Parade von Torhüter Florian Gruber, blieben die 2 Punkte in Donaueschingen.

Für den Vfh spielten: Florian Gruber, Niklas Zengerle (2), Christian Helbig (1), Marcel Griesbaum (9), Sebastian Wolter (1), Robert Zoll (6/3), Andreas Doser (4), Denis Schumpp (2), Dominik Sander (1/1), Matthias Kuresch & Markus Kuresch (2).

06.11.2018

 
***NEWS***
 
Das kommende Heimspiel gegen die HSG Frittlingen/Neufra findet nicht statt. 
Leider sind an diesem Tag zwei Partien angesetzt. 
18 Uhr in Schömberg und 20:00 Uhr zu Hause gegen Frittlingen. 
Da keine Einigung mit den Beteiligten vereinen erzielt werden konnte, verzichten die Herren 1 nun auf ihr Heimrecht. Das „Heimspiel“ gegen Frittlingen findet am 23.11. um 20:15 Uhr in Frittlingen statt. 
Am kommenden Samstag wird also das Spiel in Schömberg um 18:00 Uhr bestritten. 

22.10.2018

 

Pflichtsieg gegen Rietheim-Weilheim 2

 

Am gestrigen Sonntag fand lediglich ein Spiel der Vfh-Mannschaften statt. Die Herren 1 empfingen die HSG Rietheim-Weilheim 2.

Die Favoritenrolle im Spiel 2. gegen 11. war klar verteilt, allerdings mussten die Herren auf Sven Walter, Dean Wessel, Jochen King, Fabian Böck & Patrick Rothweiler verzichten. Benjamin Früh kehrte nach abgesessener Sperre wieder zurück in den Kader, wurde auf Grund anhaltender Rückenprobleme aber noch geschont.

Die Partie begannen beide Mannschaften ziemlich hektisch und ungeordnet. In der 8. Minute stand es erst 2:2. Allmählich fingen sich die Herren dann und konnten die Fehler der Gäste ein ums andere Mal ausnutzen und so stand es in der 17. Minute 7:2. Bis zur Halbzeit konnte man diesen Vorsprung noch auf 17:9 ausbauen.

Auch die zweite Hälfte begann ungeordnet auf Seiten des Vfh. Im Angriff wurde die offensive Deckung der Gäste nicht ausgenutzt und in der Abwehr hat an diesem Tag die nötige Aggressivität gefehlt. In der 34. Minute konnte Patrick Unterholzner noch auf 20:12 stellen, ehe die Gäste mit einem 6:0 Lauf bis auf zwei Tore aufschließen konnten ( 20:18).

Die Partie schien nochmal spannend zu werden, doch die Vfh-Sieben schaltete daraufhin wieder einen Gang hoch und die Gäste verpassten es Ihre Chancen konsequent zu nutzen. In der 48. Minute konnte Heiko Häsler den Vorsprung wieder auf 7 Tore ausbauen (26:19).

Am Ende stand ein deutlicher 34:25 Sieg für den Vfh Schwenningen auf der Anzeigetafel. Durch den Sieg und somit 7:1 Punkte nach 4 Spielen stehen die Herren vorübergehend auf dem 1. Tabellenplatz.

Für den Vfh spielten: Tom Althaus & Jonas Auer, Yannick Teubert (1), Fabian Auer, Benjamin Früh, Dennis Eschle (3), Marius Anton (13/8), George Irinel Calin (4), Julian Bußhardt (4), Patrick Unterholzner (3) & Heiko Häsler (6).

 

Nächstes Spiel: 28.10.2018 um 17 Uhr in Balingen gegen Ostdorf/Geislingen 2

15.10.2018

 

Zwei Unentschieden und zwei Niederlagen

 

Am vergangenen Wochenende waren alle Mannschaften auswärts unterwegs.

Bereits am Samstag war unsere männliche B-Jugend zu Gast bei der HSG Baar 2.

Nach einer sensationellen 1. Halbzeit, ging den Jungs in Hälfte 2 leider etwas die Luft aus und so verlor man am Ende mit 25:15 (9:8).

 

Am Sonntag waren beide Herrenmannschaften in Bitz zu Gast.

Herren 1 - Endergebnis = 29:29 (Bericht siehe unten)

Herren 2 - Endergebnis = 25:25

 

Die Damen verloren Ihr Spiel bei der HSG Neckartal knapp mit 18:16.

 

Bericht Herren 1:

Handball-Bezirksklasse Neckar-Zollern: HWB Handball Winterlingen-Bitz - VfH 87 Schwenningen 29:29 (17:16). (daz) Im dritten Spiel gingen die VfH-Handballer erstmals nicht als Sieger aus der Halle. Unterm Strich war die Punkteteilung ein Ergebnis, mit dem beide Mannschaften leben können, die Schwenninger als Gast vielleicht sogar noch etwas mehr. "Wir wollten gewinnen, doch nach dem Spielverlauf geht das Ergebnis in Ordnung. in den letzten zehn Spielminuten hätte die Partie nach beiden Seiten kippen können", sagt der letztmals gesperrte VfH-Kapitän Benjamin Früh. Während der 60 Minuten gelang es nur dem VfH zweimal, sich mit drei Toren abzusetzen. Ansonsten waren es immer knappe Abstände. Bei den Gästen überzeigte Marius Anton mit einer hundertprozentigen Trefferquote vom Siebenmeterpunkt. Tore für den VfH: Yannick Teubert (3), Marius Anton (10/5), George Irinel Calin (5), Julian Bußhardt (5), Patrick Unterholzner (3), Heiko Häsler (3).

 

Am kommenden Sonntag findet der nächste Heimspieltag statt.

Herren 1 vs. HSG Rietheim-Weilheim 2.

24.09.2018

 

Zwei Siege, eine Niederlage ...

 

Am gestrigen Sonntag stand der 1. Heimspieltag der Saison 2018/2019 an.

Um 13:30 Uhr kam es zum Aufeinandertreffen der Damen mit der HSG Rottweil 3.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (9:10), konnten sich die Vfh-Damen in Minute 44. erstmals mit drei Toren absetzen (17:14). Bis zur 49. Minute kämpften sich die Gäste aus Rottweil aber wieder heran (18:18). Die Damen gingen anschließend zwar nochmal in Führung (19:18), in den letzten 10 Minuten waren die Rottweilerinnen aber ein bisschen wacher und konnten ein enges Spiel am Ende für sich entscheiden. Endstand: 20:22.

Tore: Doser (5), Held (1), Dietrich (4), Hummel (9/2), Dummann (1).

 

Die Herren 2 trafen im 2. Saisonspiel auf den TV Onstmettingen 2. Nach der unnötigen Niederlage in Spaichingen, sollten hier unbedingt die ersten 2 Punkte eingefahren werden.  

Den Start in das Spiel verschliefen die Vfh`ler jedoch gründlich, so stand es in der 5. Minute bereits 1:4. Bis zur 19. Minute hielt die Führung der Gäste an, ehe man erstmals, seit dem 1:0, mit 9:8 die Führung übernahm. Bis zur Halbzeit konnten sich die Gäste jedoch wieder ein wenig absetzen (13:16).

Die zweite Hälfte begannen die Herren dann deutlich engagierter und motivierter. Die Aggressivität in der Abwehr und die Abläufe im Angriff haben deutlich besser gestimmt.

Zudem lief Robert Zoll richtig heiß und wurde ein ums andere Mal von seinen Mitspielern perfekt in Szene gesetzt. Durch eine nahezu perfekte zweite Halbzeit und die gute Stimmung in der Deutenberghalle konnte man das Spiel am Ende doch noch deutlich für sich entscheiden.

Endstand: 29:23

Tore: Helbig (4), Wolter (6/2), Griesbaum (3), Zoll (11), Schumpp (1), Zengerle (2) & Markus Kuresch (2).

 

Die Herren 1 trafen anschließend auf den TV Onstmettingen 1. Ohne den noch gesperrten Benjamin Früh und die verletzten Fabian Böck und Marius Anton, ging der Vfh dennoch mit einer voll besetzten Bank in die Partie.

Auch hier zeichnete sich ein enges Spiel ab. Bis zur 18. Minute gab es mehrere Führungswechsel und keine der Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. Erstmals in Minute 21. konnte der überragend aufgelegte Julian Bußhardt die Führung auf zwei Tore ausbauen (10:8). Bis zur Halbzeit konnte man diese noch ausbauen (15:12).

In Minute 39. führte man erstmals mit fünf Toren (20:15), dennoch war das Spiel noch nicht entschieden. Die Konzentration musste für 60 Minuten aufrecht gehalten werden, um hier die 2 Punkte einzufahren.  Das schaffte die dezimierte Vfh-Mannschaft souverän und gewann am Ende mit 27:24.

Tore: Teubert (2), Calin (7), Wessel (2), Unterholzner (3), Häsler (1), Bußhardt (9/4) & Fabian Auer (3).

15.09.2018

 
1. Spieltag der Saison 2018/2019
 
An diesem Wochenende fanden die ersten Spiele der Saison 2018/2019 statt. 
Am gestrigen Samstag gastierte die B Jugend der JSG Donau/Neckar bei der HSG Albstadt. 
Nach zu vielen technischen Fehlern und unkonzentrierten Abschlüssen, verloren die Jungs am Ende deutlich mit 28:8. 
Tore: Keysan (1), Savnik (1), Kartal (3) & Bernd (3). 
Heute gastierten dann beide Herrenmannschaften in Spaichingen. Zuerst traten die Herren 2 gegen den TV Spaichingen 3 an. Auf Grund der mangelnden Chancenverwertung (5 verworfene Siebenmeter), brachte man sich selbst um den Sieg und unterlag am Ende knapp mit 22:19. 
Tore: Helbig (2), Wolter (1), Grießbaum (1), Zoll (5), P. Wolter (4), Doser (1), Zengerle (3) und Kuresch (2). 
Anschließend traf die neu formierte 1. Herrenmannschaft auf den TV Spaichingen 2. 
P. Rothweiler (krank) und B. Früh (gesperrt), waren im ersten Spiel noch nicht dabei. 
Nach einem hochkonzentrierten Start führte die Vfh -Sieben nach 15. Minuten bereits mit 5:11. Bis zur Halbzeit konnte man den Vorsprung sogar auf 9 Tore ausbauen (10:19). In Halbzeit musste dann die Spannung hochgehalten werden, das schafften die Herren eindrucksvoll und landeten am Ende einen nie gefährdeten Sieg. Endstand: 23:37. 
Tore: Teubert (4), Eschle (2), Böck (4), Walter (6), Calin (5), Anton (9/8), Wessel (1), Unterholzner (2), King (2), Häsler (1), Bußhardt (1). 
Die Damen greifen erst beim Heimspieltag am 23.9 ins Geschehen ein. 

14.9.2018

 
Bezirkspokal 2018/2019
 
Am vergangenen Wochenende überstanden die Herren 1 mit einem souveränen Sieg gegen die TG Schwenningen 2 die erste Pokalrunde im Bezirkspokal (20:30). 
In der zweiten Runde erhielt man ein Freilos. 

06.09.2018

 

SPIELPLAN 2018 / 2019 steht....

 

Der Spielplan für die neue Saison 2018 / 2019 steht endlich. Hier der Gesamtspielplan für die kommende Saison:

Spielplan 2018-2019_180905_V1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.7 KB
05.09.2018
*NEWS*NEWS*NEWS* 
Die Spielpläne für das kommende Vorbereitungsturnier in Schwenningen haben sich kurzfristig nochmal ein wenig verändert.
Gesamtspielplan
Turnierplan GESAMT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.4 KB

***NEWS***NEWS***NEWS***

 

Dritter Sieg im dritten Testspiel

 

Am gestrigen Donnerstag konnte die 1. Herrenmannschaft den dritten Sieg im dritten Vorbereitungsspiel einfahren. Nach den Siegen gegen Radolfzell und Konstanz, besiegte man gestern die Landesligareserve der HSG Rottweil mit 30:29.

Der Start in das Spiel wurde komplett verschlafen und so lag man nach 15 Minuten mit 3:7 in Rückstand. Bis zur Halbzeit besserte sich das Spiel wieder und man ging mit einer verdienten 18:13 Führung in die Pause.

Zu Beginn von Halbzeit 2 drückte die HSG aufs Gaspedal und überrannte die neu zusammengesetzte Vfh Mannschaft ein ums andere mal. Und so stand es in der 40. Minute 21:24 für die Gäste aus Rottweil. Mit einer beherzten, kämpferischen Leistung in den letzten 10 Minuten konnte man das Spiel nochmal drehen und gewann am Ende knapp mit 30:29.

Tore: Teubert (2), Anton (3), Walter (1), Böck (4), Wessel (3), George (3), Unterholzner (1), King (2), Bußhardt (1), Auer (5), Früh (4) und Eschle (1).

 

Das heutige Spiel gegen die HSG Konstanz wurde kurzfristig abgesagt.

 

Am 08.09.2018 findet das Vorbereitungsturnier in Schwenningen statt. Zu Gast sind bei den Herren die TG Schwenningen (1&2) und der TV Spaichingen. Bei den Damen gastieren die TG Schwenningen, die HSG Baar 2 und die beiden Mannschaften der HSG Rottweil.

21.08.2018

 

***NEWS***NEWS***NEWS***

 

Endlich geht's wieder los.....

 

Mit dem heutigen Tag beginnt die Saison 2018/2019 so richtig. Heute ist Trainingsauftakt nach der zweiwöchigen Sommerpause.

Ende August stehen noch 1-2 Testspiele an, bevor es am 08.09. dann zum Vorbereitungsturnier in Schwenningen kommt.

Saisonstart ist am 16.09.2018 in Spaichingen (Herren 1 und 2). Die Damen starten am 23.09., beim ersten Heimspieltag in die neue Saison.

Für die männl. B-Jugend startet die Saison bereits am 15.09.2018 in Albstadt.

Zwischen dem 01.09. & 09.09. findet noch das Pokalspiel zwischen der TG Schwenningen 2 und dem Vfh Schwenningen 1 statt.

--> siehe auch TERMINE!

 

Wir werden euch ab sofort wieder fortlaufend über alles informieren.

05.06.2018

 

Hier noch unsere aktuelle Einwilligung zum Datenschutz als PDF-Download.

Einwilligung Datenschutz
Einwilligung Datenschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB

23.05.2018

 

***DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG***

 

Am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Auch der HSV Donaueschingen e.V, hat entsprechende Maßnahmen getroffen und seine Mitglieder informiert.

 

Aus gegebenem Anlass findet Ihr nachstehend die aktuelle DSGVO:

OH-Datenschutz-im-Verein-nach-der-DSGVO.
Adobe Acrobat Dokument 602.8 KB
22.05.2018
 

***NEWS***NEWS***NEWS***

 
Am heutigen Dienstag fand die Jahreshauptversammlung unseres Kooperationsvereines aus Schwenningen statt. Neben den Berichten der Kassierer, Kassenprüfer und den Berichten zur abgelaufenen Saison, wurde der Vorstand in seinem Amt für zwei weitere Jahre bestätigt. 
In der kommenden Saison wird eine weiterer Verein in den Kooperationsverbund aufgenommen. Auf Ebende der aktiven Herrenmannschaften werden der Vfh Schwenningen und der HSV Donaueschingen, von Spielern des TSC Blumberg verstärkt. Die genauen Details müssen hier noch geklärt werden und werden dann bekannt gegeben. 
Neuer Trainer der 2. Herrenmannschaft ist in der kommenden Saison Dominique Lang. 
TRAINING: 
 
Trainingsauftakt der Herrenmannschaften ist am 05.06.2018 in der Deutenberghalle Schwenningen. 
Die männliche Jugend trainiert ebenfalls ab dem 05.06.2018 wieder in der Sporthalle der Realschule in Donaueschingen. 
AKTUELLE TERMINE: 
 
05.06.2018 -> Trainingsauftakt 
30.06.2018 -> Grillfest des HSV Donaueschingen (Grillhütte Pfohren) 
08.07.2018 -> Veranstaltung auf dem Gelände des MUEGA Gewerbeparks in Schwenningen (Bewirtung durch den Vfh Schwenningen)
08.09.2018 -> Oldtimertreffen auf dem Gelände des MUEGA Gewerbeparkes (Bewirtung durch den Vfh Schwenningen)
06.10.2018 -> Herbstfest in Donaueschingen mit Stand des HSV Donaueschingen e.V. 
 
 

29.01.2018

 

Rabenschwarzer Tag für Vfh-Akteure

 

Am gestrigen Sonntag waren sowohl die männliche B-Jugend, als auch die Damen und die Herren 1 im Einsatz.

Die männliche B-Jugend trat um 13 Uhr bei der HSG Hossingen/Meßstetten an. Beim Tabellenfünften rechnete sich die JSG Donau/Neckar durchaus ein paar Chancen aus. Nach der 0:1 Führung durch Jörn Salzwedel, gelang den Gästen erst in der 7. Minute der nächste Treffer. Zur Halbzeit stand es 15:7. Die Jungs vergaben sich durch viele technische Fehler und eine schlechte Chancenverwertung eine bessere Ausgangslage für die zweite Halbzeit. Auch diese ging klar an die Gastgeber der HSG. Die an diesem Tag einfach eine Klasse besser waren. Endstand: 33:15.

Für die JSG spielten: Jonas Meyer, Fabian Fronius, Erwin Haas, Hendrik Albicker (6/1), Siyar Kartal (2), Andrija Savnik, Florian Höfler (2), Jörn Salzwedel (2), Marius Heberle (1), Mikail Bernd (2).

 

Die Vfh-Damen trafen um 15:15 Uhr in Donaueschingen auf den Tabellenführer, die HSG Baar 3. Leider erwischten die Mädels unter Trainer Mike Gärtner einen katastrophalen Start und lagen nach 13 Minuten bereits mit 0:7 zurück. Bis zur Halbzeit konnte sich der Tabellenführer noch auf 6:16 absetzen. Gegen die schnellen Gegenstöße der HSG Spielerinnen hatten die Vfh Damen an diesem Tag leider nichts entgegenzusetzen.

Die 2. Halbzeit war dann deutlich besser und konnte bis zum Schluss ausgeglichen gestaltet werden, so ging die zweite Hälfte nur mit 6:7 an die Gäste. Endstand: 12:23.

Für den Vfh spielten: Tamara Held, Sandra Baur (1/1), Sara Flaig, Vanessa Kopp, Vanessa Rudolph, Sonja Hafen (4), Julia Dietrich, Ramona Hummel (3/2), Larissa Baur, Julia Schulz (3), Selina Dummann, Petra Link (1), Katharina Hezel.

 

Um 17 Uhr kam es dann zu der Partie der Herren 1 gegen die HSG Albstadt 2. Ein Sieg war für die Herren eigentlich Pflicht, wenn man den Anschluss nicht verlieren möchte. Gegen die HSG Albstadt hatte man zudem noch etwas gut zu machen.

So starteten die Vfh Akteure in der Donaueschingen Baar-Sporthalle auch in die Partie. Nach drei Minuten führte der Vfh mit 3:0. Die HSG konnte diese Lücke jedoch wieder schließen und so entwickelte sich bis zur Halbzeit ein enges Spiel, in dem es der Vfh durch zu viele vergebene klare Torchancen und Nachlässigkeiten in der Abwehr verpasste, mit einer Führung in die Pause zu gehen. Halbzeitstand: 13:15.

In Halbzeit 2 war dann komplett der Wurm drin. Vorne vergab man weiter teilweise 100%ige Chancen und 7-Meter und hinten bekam man teilweise unglückliche Gegentore. Es schien als sollte es an diesem Tag einfach nicht sein. Die Gäste aus Albstadt konnten den 2-Tore-Vorsprung kontinuierlich halten und gegen Ende der Partie sogar noch bis auf sechs Tore ausbauen. Am Ende unterliegen unsere Herren der HSG Albstadt 2 mit 30:36 und stecken immer tiefer im Tabellenkeller fest.

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Fabian Böck (2), Heiko Häsler (1), Marcel Griesbaum (2), Sebastian Wolter (3), Florin Gheorghe Cuciula (10/1), Dean Wessel (1), Benjamin Früh (8/1), Markus Kuresch (1) und Robert Zoll (2).

 

16.01.2018

 

Ordentliche 1. Halbzeit wurde nicht belohnt...

 

Am vergangenen Samstag gastierte unsere männliche B-Jugend in Hechingen beim Tabellenvierten. Im zweiten Spiel dieses Kalenderjahres konnten die Trainer Auer & Früh auf alle Spieler zurückgreifen. Dem entsprechend ging man mit breiter Brust in die Partie. Nach der 0:1 Führung durch Mikail Bernd gelang es dem Gastgeber bis auf 4:1 davonzuziehen, ehe Marius Heberle das zweite Tor für die JSG per 7-Meter erzielte. Anschließend schien es ein offenes Spiel zu werden. Beide Mannschaften produzierten viele Fehler im Angriff und luden den Gegner zu einfachen Toren ein, welche leider nur teilweise konsequent ausgenutzt wurden. Zur Halbzeit führte der TV Hechingen mit 13:8. Da fünf Tore im Handball nichts sind, ging man auch in Halbzeit 2 mit breiter Brust auf die Platte. Allerdings gelang der JSG erst nach 8:53 das erste Tor in Hälfte 2 (18:9). Zu diesem Zeitpunkt war die Partie bereits entschieden, da man mal wieder den Start in die zweiten 25 Minuten verschlafen hat. Gegen Ende der Partie fing man sich dann wieder ein bisschen und konnte noch den ein oder anderen Treffer erzielen. Das Augenmerk in den nächsten Einheiten liegt nun klar auf Kondition und Chancenverwertung, da man den Jungs in der Abwehr nur wenig Vorwürfe machen kann. Endstand:28:12.

Für die JSG spielten: Jonas Meyer, Fabian Fronius, Ahmet Keysan (1), Hendrik Albicker (1), Siyar Kartal, Andrija Savnik (1), Florian Höfler (1), Jörn Salzwedel (3), Marius Heberle (3/1) & Mikail Bernd (2).

27.11.2017

 

Vfh bietet TV Streichen lange die Stirn / Damen erfolgreich gegen HSG Frittlingen / Neufra

 

Am gestrigen Sonntag kam es zum Aufeinandertreffen des Vfh Schwenningen 1 mit der bisher noch ungeschlagenen Mannschaft des TV Streichen. Die Favoritenrolle vor dem Spiel war also klar definiert, zumindest auf dem Papier.

Von Beginn an entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel, in dem sich der Favorit aus Streichen nie so wirklich absetzen konnte. Die höchste Führung für Streichen in der ersten Hälfte gab es in der 26. Minute (9:13). Bis zur Halbzeit konnte diese jedoch wieder auf 12:14 reduziert werden.

Auch in Halbzeit blieb es über weite Strecken ein enges Spiel. Die Gäste konnten den Vorsprung nicht ausbauen und der Vfh erkämpfte sich aus einer gut stehenden Abwehr heraus immer wieder die Bälle. In der 44. Minute konnte man erstmals ausgleichen (19:19). In den folgenden sechs Minuten schaffte es Streichen jedoch den Vorsprung wieder auf fünf Tore hochzuschrauben (20:25). Zwischen der 51. und 52. Minute überschlugen sich dann die Ereignisse. Zuerst verwarf Spielertrainer F. Cuciula seinen ersten Siebenmeter, nach der anschließenden Auszeit der Gäste hatte der Vfh im Tempogegenstoß die Chance auf das 21:23. Beim Gegenstoß wurde A. Doser jedoch von Schiedsrichter behindert und kam somit nicht zum Torabschluss, durch eine Äußerung über den Schiedsrichter zu seinem Gegenspieler erhielt er in Minute 50:27 eine umstrittene blaue Karte. Nur 85 Sekunden später erhielt Manuel Auer nach einen normalen Foul direkt die rote Karte und anschließend wegen einer Äußerung noch die blaue Karte. Das Spiel war somit mal wieder gelaufen. Endstand: 22:28

Gegen beide blauen Karten wurde von Seiten des Vereins Einspruch eingelegt. Sollten dieser abgelehnt werden, fehlen A. Doser und M. Auer im kommenden Spiel bei der HSG Neckartal.

Für den Vfh spielten: Christian Antonaru, Tom Althaus, Sebastian Wolter, Dean Wessel (2), Manuel Auer, Fabian Böck (3/1), Heiko Häsler, Dennis Eschle (1), Andreas Doser (2), Florin Cuciula (5/4), Benjamin Früh (6), Markus Kuresch, Robert Zoll (3) und Fabian Auer.

 

Die Damen gewannen zuvor Ihr Spiel gegen die HSG Frittlingen/Neufra mit 16:11.

Vfh kann sich erneut nicht belohnen... 

 

Wie bereits in Albstadt vor einigen Wochen, konnte sich unsere 1. Herrenmannschaft am vergangenen Samstag nach der besten Saisonleistung, in der zweite Hälfte nicht für die harte Arbeit belohnen.

Was die Mannschaft gegen den Tabellenvierten aus Schömberg in den ersten dreißig Minuten ablieferte, war mit Abstand das Beste diese Saison. Sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff funktionierten alle Mechanismen. Aus einer gut stehenden Abwehr heraus, mit einem bärenstarken Christian Antonaru im Tor, zeigte man im Angriff das erste mal so richtig sein können. Hochverdient ging man mit einer 15:10 Führung in die Pause.

 

Doch wie in Albstadt und Meßstetten, verlor man in der zweiten Hälfte wieder einmal die Nerven und schwächte sich durch mehrere Undiszipliniertheiten mehrfach mit 2-Minutenstrafen. In der 46. Minute gingen die Gäste aus Schömberg erstmals in Führung (20:21). Bis zur 58. Minute blieb es ein offenes Spiel (27:29) doch man verpasste es die Führung nochmal zu übernehmen und verlor am Ende auf Grund der Leistung in Hälfte 2 verdient mit 27:32. Die Enttäuschung bei der Mannschaft war nach dieser Niederlage natürlich sehr groß. Dieses Spiel darf man unter keinen Umständen mehr aus der Hand geben. Ausschlaggebend waren aber sicherlich die vielen Zeitstrafen in der zweiten Halbzeit. (8 x 2 Minuten). Am kommenden Sonntag kommt es zur Partie gegen den aktuellen Tabellendritten aus Streichen.

Für den Vfh spielten:

Christian Antonaru, Tom Althaus, Manuel Auer (1), Dean Wessel, Fabian Auer, Fabian Böck, Heiko Häsler, Dennis Eschle, Andreas Doser (2), Florin Cuciula (10/2), Sebastian Wolter (1), Benjamin Früh (9), Markus Kuresch, (1) und Robert Zoll (3).

30.10.2017

 

Erfolgreicher Heimspieltag / 2 Spiele, 2 Siege 

 
Am gestrigen Sonntag konnte sowohl die männliche B-Jugend, als auch die 1. Herrenmannschaft Ihren ersten Sieg landen.
 
Im ersten Spiel traf unsere B-Jugend erneut auf die HSG Frittlingen/Neufra. Nachdem man letzte Woche noch mit 22.12 klar unterlegen war, konnte man vor heimischer Kulisse einen souveränen 16:9 (10:5) Sieg feiern. Mit der besten Leistung seit langem, agierten unsere Jungs aus einer sehr gut stehenden Abwehr heraus und sorgten auch im Angriff teilweise für sehenswerte Tore. Hinter der sehr gut stehenden Abwehr ragte an diesem Tag Jonas Meyer heraus, der ein ums andere mal die Würfe der Gäste entschärfte. Mit noch höherer Konzentration im Angriff, wäre hier durchaus ein noch höherer Sieg möglich gewesen. Nun gilt es, diese Leistung in den kommenden Spielen zu bestätigen.
Für die JSG spielten: Jonas Meyer, Fabian Fronius, Hendrik Albicker (6), Siyar Kartal (3), Andrija Savnik, Florian Höfler (2), Marius Heberle (1) und Mikail Bernd (4).
 
Im zweiten Spiel an diesem Tag traf unsere 1. Herrenmannschaft im Kellerduell auf die HSG Fridingen/Mühlheim 2. Beide Mannschaften standen vor dem Spiel mit 0 Punkten in der Tabelle. Im Kampf um den Klassenerhalt waren diese Punkte Pflicht für den VfH. Und mit dieser Einstellung ging man auch ins Spiel. Trotz der Ausfälle von Dean Wessel, Dennis Eschle und Andreas Doser, ging man selbstbewusst in die Partie.
Nach einem durchwachsenen Beginn, führte die Vfh-Sieben nach 18. Minuten erstmals mit fünf Toren (10:5). Nach einer kurzen Schwächephase zwischen der 20. und 25. Minute, konnte man sich in den letzten Minuten der ersten Halbzeit wieder fangen und ging mit einer Siebentoreführung in die Pause (17:10). In der zweiten Hälfte ging es darum das Spiel schnellstmöglich für sich zu entscheiden, doch das gelang nur bedingt. Den Siebentorevorsprung konnte man nicht vergrößern und in der 42. Minute waren die Gäste erstmals wieder auf 5 Tore herangekommen. Nach der anschließenden Auszeit fing sich das Team wieder und steuerte einem ungefährdeten 36:25 Heimsieg entgegen.
Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Manuel Auer, Fabian Böck (3), Heiko Häsler (1), Florin Cuciula (9/1), Sebastian Wolter (1), Benjamin Früh (14/3), Markus Kuresch (1), Robert Zoll (4) und Fabian Auer (3).

15.10.2017

Niederlage im Stadtderby ....

 

Am gestrigen Samstagabend verlor unsere 1. Herrenmannschaft das lang ersehnte Stadtderby gegen die TG Schwenningen 1, am Ende ein bisschen zu hoch, mit 38:25. 

Vor ca. 200 Zuschauern begann die Partie in der Deutenberghalle vielversprechend, beide Mannschaften agierten aus einer gut stehenden Abwehr heraus und erzielten im Angriff teilweise sehenswerte Tore. In der 9. Minute konnte sich die TG erstmals mit vier Toren absetzen (6:2). Diesen Vorsprung konnte der Vfh bis zur 19. Minute wieder auf zwei Tore verkürzen (10:8). Bis zur Halbzeit konnten die heutigen Gastgeber jedoch wieder auf 19:14 davonziehen. 

Die zweite Halbzeit begann für den Vfh dann äußerst unglücklich. Durch mehrere schnelle und unnötige Ballverluste kassierte man innerhalb von vier Minuten 5 Gegentore und lag bereits in der 34. Minute mit 24:14 zurück. Von diesem Rückschlag konnte sich der Vfh in der restlichen Spiezeit nicht mehr erholen und unterlag dem Stadtrivalen, am Ende sicherlich ein wenig zu hoch, mit 38:25. Trotz des deutlichen Ergebnisses, bot der Vfh eine ansprechende Leistung, welche in den kommenden Spielen gegen direkte Konkurenten sicherlich für Selbstbewusstsein sorgt. 

Für den Vfh spielten: 

Tom Althaus, Christian Antonaru, Dean Wessel (1), Manuel Auer, Fabian Böck (2), Heiko Häsler (1/1), Dennis Eschle (4), Andreas Doser, Florin Cuciula (7/3), Sebastian Wolter (1), Benjamin Früh (8/1), Markus Kuresch (1) und Robert Zoll. 

 

Match-Facts: 

2 Minutenstrafen

Vfh = 8

TG = 7 

Rote Karten

Vfh = 2 

TG = 0 

Gelbe Karten: 

Vfh = 3

TG = 4

09.10.2017

 

Klare Niederlage gegen Tabellenführer 

 

Am gestrigen Sonntag gab es für die 1. Herrenmannschaft gegen einen weiteren Titelfavoriten, den TV Aixheim 1, nichts zu holen. 

Bereits nach 30 Minuten war das Spiel entschieden. Das Tempo der Gäste war für die Vfh Mannschaft fast über die gesamte Spieldauer zu hoch. Am Ende unterlag man deutlich mit 23:39. Nun heißt es Kopf nicht hängen lassen und sich ordentlich auf das anstehende Stadtderby gegen die TG Schwenningen 1 am kommenden Samstag vorzubereiten. Auch hier ist man auf dem Papier erstmal klar unterlegen. Doch der auch der Landesligaabsteiger hat am letzten Wochenende die ersten Minuspunkte durch eine Niederlage in Schömberg auf dem Konto. 

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Manuel Auer (1), Dean Wessel, Fabian Böck (1), Heiko Häsler, Dennis Eschle (2), Andreas Doser (2), Florin Cuciula (11/1), Sebastian Wolter, Benjamin Früh (3), Markus Kuresch (2), Robert Zoll und Fabian Auer (1).

09.10.2017

 

JSG Donau / Neckar unterliegt dem Tabellenführer 

 

Am gestrigen Sonntag verlor unsere männliche B-Jugend gegen den Tabellenführer der JGW Frommern/Streichen. 

In Halbzeit 1 fehlte den Jungs leider noch ein bisschen der Mut gegen die körperlich überlegenen Gäste. Halbzeit 3:14. 

Die zweite Halbzeit lief dann deutlich besser und man konnte sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff sehr gute Aktionen der Jungs sehen. Endstand: 15:30

Für die JSG spielten: Jonas Meyer, Fabian Fronius, Ahmet Keysan, Hendrik Albicker (3), Siyar Kartal (3), Andrija Savnik (2), Florian Höfler (4), Jörn Salzwedel (1) und Marius Heberle (2/2).

01.10.2017

 

Fehlstart in die Bezirksligasaison

 

Auch im zweiten Spiel konnte die 1. Herrenmannschaft keine Punkte einfahren. Wie schon gegen Rottweil spielte man eine gute erste Halbzeit und führte zwischenzeitlich mit 7:14 (25.). Bis zur Halbzeit konnten die Gastgeber aus Albstadt dann auf drei Tore verkürzen (13:16).

 

Der Start in Halbzeit 2 war dann denkbar schlecht. Benjamin Früh wurde kurz nach Anpfiff nach einer Fehlentscheidung der Schiedsrichter für 2 Minuten vom Feld gestellt und die Gastgeber konnten in der Folge zum 16:16 ausgleichen (34.). Anschließend gingen diese erstmals ins Führung 18:17 (39.). Gegen Ende der Partie stand man dann zweitweise nur zu viert auf der Platte und gab das Spiel noch aus der Hand. In der 51. Minute führten die Gastgeber erstmals mit 5 Toren (27:22). Bis auf 28:26 konnte man sich nochmals annähern, schaffte aber die Wende in einem eigentlich schon entschiedenen Spiel nicht mehr. Grund hierfür war sicherlich auch der dünne Kader an diesem Spieltag. Mit Fabian & Manuel Auer, Andreas Doser und Dean Wessel, fehlten vier Stammspieler, zudem spielte Florin Cuciula mit gebrochenem Finger.

Dennoch darf man dieses Spiel so nicht mehr aus der Hand geben.

Am kommendem Sonntag hat man nun den aktuellen Tabellenführer aus Aixheim zu Gast.

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Sebastian Wolter, Fabian Böck (1), Heiko Häsler (2), Dennis Eschle (1), Florin Cuciula (8/1), Benjamin Früh (11/2), Markus Kuresch (2) und Robert Zoll (2).

25.09.2017

 

Drei Niederlagen am 1. Heimspieltag

 

Am gestrigen Sonntag fand der 1. Spieltag in der neuen Saison des Vfh Schwenningen und der JSG Donau / Neckar statt. 

 

Zuerst traf unsere männliche B-Jugend in ihrem ersten B-Jugendspiel unter dem Namen JSG Donau / Neckar auf die HSG Neckartal. 

Nach einem schnellen 1:5 Rückstand, schaffte man es bis auf 6:7 aufzuschließen. Bis zur Halbzeit konnten die Gäste jedoch wieder auf 7:12 davonziehen. In Halbzeit 2 verloren unsere Jungs leider ein wenig den Faden und vergaben, wie auch schon in der ersten Halbzeit, zu viele klare Chancen. Überragend im Tor zeigte sich Jonas Meyer. 

Endstand: 14:30. 

Für die JSG spielten: Jonas Meyer, Fabian Fronius, Ahmet Keysan, Hendrik Albicker (7/2), Siyar Kartal (1), Andrija Savnik, Florian Höfler (3), Marius Heberle (1) und Mikail Bernd (2). 

 

Im zweiten Spiel traf unsere 2. Herrenmannschaft auf die HSG Rottweil 4. In der ersten Halbzeit zeichnete sich ein harter Kampf ab. Keine Mannschaft konnte sich richtig absetzen und so ging man mit 12:12 in die Halbzeit. In Halbzeit 2 schien unsere Mannschaft den Faden zu verlieren und die Gäste aus Rottweil konnten bis auf 15:24 davonziehen. Bis zur 57. Minute konnte sich der Vfh wieder auf drei Tore heran kämpfen (24:27). Weiter konnte der Rückstand aber leider nicht mehr verringert werden. Endstand: 27:30. 

Für den Vfh spielten: Sebastian Schönborn, Steffen Kariegus (1), Christian Helbig (9/1), Peter Wirtz (3/1), Sebastian Wolter (4/1), Dennis Schumpp (5), Matthias Kuresch (3), Dominik Sander (1) und Dawit Berhe (1). 

 

Am bittersten erwischte es an diesem Abend die 1. Herrenmannschaft bei Ihrem Bezirksligadebüt gegen den Titelfavoriten aus Rottweil. In der ersten Halbzeit zeichnete sich auch hier eine Abwehrschlacht ab. Nach 4 Minuten stand es vor knapp 100 Zuschauern erst 4:2. Durch teilweise überhartes einsteigen der Rottweiler verletzten sich zu Beginn der Partie Heiko Häsler (Rücken) und Benjamin Früh (Schlag gegen den Kopf). Bis zur Halbzeit hielt man noch gut mit den Gästen aus Rottweil mit (10:13). In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann aber doch der Leistungs- und Kräfteunterschied der beiden Mannschaften. Während Benjamin Früh garnicht mehr zum Einsatz kam, Heiko Häsler, Florin Cuciula und Robert Zoll alle angeschlagen spielten und sich Andreas Doser zu allem Überfluss noch an der Hand verletzte, war man dem Tempo der Gäste ausgeliefert und kassierte ein Tempogegenstoss nach dem anderen. 

Zudem klappte im Angriff so gut wie gar nichts. Der Rückraum war an diesem Tag komplett abgemeldet. 

Endstand: 21:36

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Benjamin Früh, Dean Wessel, Fabian Böck (1),  Heiko Häsler (1), Dennis Eschle (1), Andreas Doser (2), Florin Cuciula (6/4), Sebastian Wolter (1), Manuel Auer, Markus Kuresch (2), Robert Zoll (3) und Fabian Auer (4).

13.09.2017

 

Vierter Sieg im vierten Testspiel....
Am gestrigen Deinstagabend konnte die 1. Herrenmannschaft im vierten Vorbereitungsspiel, den vierten Sieg landen.
In Talheim kam es zum Aufeinandertreffen mit der Landesligareserve der HSG Baar.
Obwohl mit Florin Cuciula, Robert Zoll, Manuel & Fabian Auer noch viele Stammkräfte fehlten und Benjamin Frueh auf Grund einer Verletzung an der rechten Hand nur in Halbzeit 1 eingesetzt wurde, gewann man das Spiel souverän mit 25:37 (11:17).
Lediglich in der Abwehr muss noch ein bisschen zugelegt werden, der Angriff sah bei der offensiven Deckung der Gastgeber schon ganz ordentlich aus.
Für den Vfh spielten: Tom Althaus & Christian Antonaru, Markus Kuresch (7), Dennis Eschle (4), Andreas Doser (4/1), Fabian Böck (5/1), Dean Wessel (6), Heiko Häsler (2), Sebastian Wolter (4) und Benjamin Früh (5/3).

 

12.09.2017

 

Trainingsauftakt bei der männlichen C- und B-Jugend

 

Am heutigen Dienstag ging endlich das Training der beiden Jugendmannschaften wieder los.

Mit Sven Hermann konnte man für die Jugend noch einen weiteren Betreuer gewinnen.

 

Trainiert wird ab sofort dienstags von 17:30 - 19:00 Uhr in der Sporthalle der Realschule und bis zu den Herbstferien noch donnerstags von 17:30 - 19:00 Uhr in der Baar-Sporthalle.

 

Nach den Herbstferien findet vorerst nur noch das Training am Dienstag statt, bis wir eine passende Einheit am Donnerstag gefunden haben.

 

Saisonauftakt für die Jugendmannschaften ist am 24.09.2017 in Schwenningen.

10.09.2017

 

3. Platz beim Vorbereitungsturnier
Am vergangenen Samstag fand das Vorbereitungsturnier des VFH Schwenningen in den Deutenberghallen statt.
Zu Gast waren neben den Gastgebern (Vfh 1 & 2 )folgende Mannschaften: TG Schwenningen 2, HSG Baar 2/3, TV Aixheim 1, TV Aixheim 2, TSC Blumberg und der HSC Radolfzell.
In zwei Gruppen aufgeteilt startete man um 11:30 Uhr in das Turnier.
Unsere 1. Herrenmannschaft tat sich im ersten Spiel gegen die TG Schwenningen sehr schwer und schaffte nur mit Mühe den Pflichtsieg. Im zweiten Spiel gegen den TV Aixheim 2 schaffte man diesen Sieg nicht und musste sich nach einer sehr schlechten Leistung nach 20 Minuten mit 11:8 geschlagen geben. Im letzten Gruppenspiel konnte man einen Sieg gegen die Bezirksklassemannschaft des HSC Radolfzell einfahren.
Das somit erreichte Halbfinale verlor man denkbar knapp mit einem Tor (11:10) gegen die Bezirksligarivalen des TV Aixheim 1.
Im Spiel um Platz 3 gewann an dann mit einem Tor gegen die Gäste aus Blumberg.
Das Finale bestritten die beiden Aixheimer Mannschaften. Durchgesetzt hat sich die 1. Herrenmannschaft des TV Aixheim.
Am kommenden Dienstag geht es bereits mit dem nächsten Test weiter. Um 20:30 Uhr trifft man in Talheim auf die Landesligareserve der HSG Baar.
Am Donnerstag findet ein weiteres Testspiel gegen den TSC Blumberg statt. Beginn 20:30 Uhr in Blumberg.

 

07.09.2017

 

Knappe Niederlage in der 1. Pokalrunde 

 

Am gestrigen Mittwoch unterlag die 1. Herrenmannschaft in Meßstetten der HSG Hossingen-Meßstetten mit 28:25 (11:11). 

 

Mit nur 6 Feldspielern und zwei Torhütern trat man die Reise nach Meßstetten an. Die Voraussetzungen vor dem Spiel waren also nicht die besten. Das Spiel wollte man natürlich trotzdem gewinnen. Auch ohne Auswechselspieler war das Spiel gegen die Gastgeber mit voller Bank bis zum Schluss spannend. Zur Halbzeit stand es 11:11, wobei durch viele freie, vergebene Würfe eine Führung möglich gewesen wäre. 

Auch in Halbzeit 2 war das Spiel offen. Selbst in Unterzahl gelang dem VFH das ein oder andere Tor. Als Robert Zoll in der 50. Spielminute die rote Karte sah, musste Mannschaftsbetreuer Domenique Lang doch noch die Schuhe binden. Kurz vor Schluss knickte Spielertrainer Florin Cuciula auch noch unglücklich um und konnte die letzten Minuten nicht mehr spielen. So spielte man die letzten 3,5 Minuten in Unterzahl und konnte das Spiel leider nicht mehr drehen. 

 

Für den VFH spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Florin Cuciula (8), Fabian Auer (6), Heiko Häsler (2), Robert Zoll (1), Benjamin Früh (8/1), Fabian Böck und Domenique Lang.

30.06.2017

 

Nachstehend findet Ihr den aktuellen Pressebericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Mittwoch:

 

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.donaueschingen-handballer-bauen-kooperation-aus.ccc659db-ee51-4362-b435-b37a1f736047.html

29.06.2017

 

Vorstand einstimmig wiedergewählt / JSG Donau - Neckar wurde gegründet

 

Am gestrigen Mittwoch fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung im Nebenzimmer des Hotel Hirschen in Donaueschingen statt.

Neben den Berichten über den Saisonverlauf 2016/2017, den Berichten der Kassenprüfer und des Kassierers, gab es noch ein paar Infos zu der aktuell laufenden Kooperation mit dem Vfh Schwenningen, einer Anfrage vom TuS Hüfingen und dem TSC Blumberg, sowie die Meldung einer JSG mit dem Vfh Schwenningen zusammen.

Die Kooperation mit den beiden Nachbarvereinen aus Hüfingen und Blumberg konnte von Seiten des HSV leider nicht realisiert werden, da die Entfernungen für die Spieler aus Tannheim, Villingen etc. einfach zu weit sind.

Dem entsprechend hat man sich mit den Verantwortlichen des Vfh Schwenningen auch in diesem Bereich zusammengesetzt und nun eine JSG im Bezirk Neckar Zollern gemeldet.

Diese wird unter dem Namen "JSG Donau - Neckar" mit einer männlichen C- und B-Jugend in der kommenden Saison an den Start gehen.

 

Am Ende standen dann Neuwahlen an. Nachdem der gesamte Vorstand entlastet wurde, wurde unter der Leitung von Martin Auer neu gewählt. Alle Positionen standen zur Wahl und alle bisherigen Amtsinhaber standen auch wieder zur Verfügung.

So wurden Benjamin Früh als 1. Vorstand, Sebastian Schönborn als 2. Vorstand, Bernd Salzwedel als Kassierer und Florian Person als Schriftführer , alle einstimmig wiedergewählt.

 

 

05.05.2017

 

Aktuelle Informationen zu den Trainingseinheiten:

 

Herren 1 - Start der Saisonvorbereitung am 23.05.2017

 

Herren 2 - Trainingspause  

 

Damen - Trainingspause

 

Jugend - Das Training der Jugendmannschaften findet weiterhin Dienstags von 17:30 - 19:30 Uhr in der Sporthalle der Realschule statt.

 

02.05.2017

 

Letztes Spielwochenende der Saison 2016 / 2017

 

Am vergangenen Wochenende fanden die letzten Spiele der Saison 2016 / 2017 statt. Alle Mannschaften des HSV und des Vfh waren dabei im Einsatz.

 

Bereits am Samstag hatte die männliche C-Jugend Ihr letztes Saisonspiel beim TV Engen. Obwohl eine Verbesserung in der Tabelle möglich gewesen wäre, merkte man den Jungs an das so langsam die Luft raus ist. So lief dann auch das Spiel, in dem fast nichts funktionierte.

Am Ende unterlag man dem Gastgeber aus Engen deutlich mit 31:8. Nun gilt es sich ordentlich auf die kommende Saison in der B-Jugend Neckar/Zollern vorzubereiten.

Für den HSV spielten: Jonas Meyer, Erwin Haas, Fabian Fronius, Ahmet Keysan, Adrian Hug, Florian Höfler (2), Jörn Salzwedel (2), Mikail Bernd (2), Marius Heberle (2/1) und Arne Roth.

 

Am Sonntag spielte dann erst die 2. Herrenmannschaft in der Deutenberghalle gegen die HSG Hossingen/Meßstetten 2 und anschließend die Damenmannschaft gegen die HSG NTW 3. Die zweite Mannschaft unterlag nach einer enttäuschenden Leistung gegen den Tabellenvierten mit 14:27. Die Damen hingegen verpassten eine kleine Überraschung gegen den Tabellenzweiten und unterlagen nur knapp mit 18:19.

 

Am frühen Abend kam es dann in Trossingen noch zum letzten Saisonspiel der 1. Herrenmannschaft gegen die HSG Baar 2. Trotz bereits feststehendem Aufstieg und Vizemeisterschaft wollte man hier natürlich die Saison noch ordentlich beenden. Am wichtigsten war jedoch, dass sich kein Spieler verletzt. Dennoch bekamen die Zuschauer eine aggressive Partie zu sehen, welche mit fortlaufender Spielzeit immer mehr von den Schiedsrichtern beeinflusst wurde.

Am Ende unterlag die 1. Mannschaft knapp mit 32:29 und feierte anschließend trotzdem ausgiebig den Aufstieg in die Bezirksliga.

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Adam Kocsis, Matthias Stutz (4), Fabian Böck, Fabian Auer (3), Robert Zoll (3), Dennis Eschle (5), Manuel Auer, Florin Cuciula (2), Denis Schumpp (2), Benjamin Früh (9/5) und Dean Wessel (1).

... Aufstieg in die Bezirksliga 2017 ...

24.04.2017

 

AUFSTIEG IN DIE BEZIRKSLIGA PERFEKT........

 

Mit einem 32:27 Heimsieg gegen die HSG Rietheim-Weilheim 2 sicherte sich die 1. Herrenmannschaft am vergangenen Samstag in der Donaueschinger Baar-Sporthalle den Aufstieg in die Bezirksliga Neckar/Zollern.

Nachstehend findet Ihr die dazugehörigen Zeitungsberichte:

 

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.handball-vfh-bejubelt-bezirksliga-aufstieg.8326e0ca-14cd-4c6f-9a2e-5579abee7da9.html

24.04.2017

 

C-Jugend hält lange mit....

 

Am vergangenen Samstag hatte unsere männliche C-Jugend die HSG Konstanz 2 zu Gast. Bis zur Halbzeit spielten unsere Jungs gut mit und konnten den Rückstand bei lediglich drei Toren halten (6:9). Bis zur 33. Minute konnte man diesen Abstand auch so halten, doch dann verließen die Jungs allmählich die Kräfte und durch diverse unkonzentrierte Aktionen im Angriff und Undiszipliniertheiten in der Abwehr schwächte sich die Mannschaft noch selbst. So sah Florian Höfler in der 36. Minute nach einem groben Foul die rote Karte und fehlte der Mannschaft in den letzten 14 Minuten. Am Ende fiel das Ergebnis dennoch ein bisschen zu hoch aus. Endstand: 14:27.

Für den HSV spielten: Jonas Meyer, Erwin Haas, Arne Roth, Ahmet Keysan (1), Hendrik Albicker (4), Siyar Kartal (2), Adrian Hug, Florian Höfler (1), Jörn Salzwedel (2), Marius Heberle (3/1) und Mikail Bernd (1).

Das letzte Saisonspiel findet am kommenden Samstag beim TV Engen statt.

10.04.2017

 

Ersehnter Sieg, nach zwei schmerzhaften Niederlagen / C-Jugend verliert knapp

 

Am vergangenen Samstag trat unsere 1. Herrenmannschaft beim Tabellensechsten aus Aixheim an. Das Hinspiel konnte man hier deutlich mit 30:19 für sich entscheiden.

Nach den beiden schmerzhaften Niederlagen gegen Rottweil und Spaichingen war ein Sieg in Aixheim Pflicht, um nicht auch noch Platz 2 in Gefahr zu bringen.

Der Beginn in die Partie war vielversprechend, durch schnelle Tore von Krieg, Früh und Stutz ging man schnell mit 1:4 in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit vergab man im Angriff eine Großchance nach der anderen und spielte die Angriffe teilweise nicht konsequent genug zu Ende. So stand es nach 30 Minuten 9:9.

Nach der Halbzeit kam es nun darauf an die Konzentration hochzuhalten und nicht wie in den vergangenen beiden Spielen wieder die Nerven zu verlieren. Das gelang der Mannschaft auch teilweise sehr gut. Bis zur 44 Minute konnte man sich einen 6-Tore-Vorsprung erspielen (14:20). Die Gastgeber kämpften sich in den letzten Minuten wieder Tor um Tor heran und waren in der 58. Minute wieder auf 22:25 dran. Zu mehr sollte es jedoch nicht reichen und somit sicherte sich der Vfh die ersehnten 2 Punkte. Endstand: 23:25.

Für den Vfh spielten: Christian Antonaru, Tom Althaus, Robert Zoll (2), Adam Kocsis (1), Matthias Stutz (2), Fabian Böck, Fabian Auer (1), Dominik Krieg (9/1), Dennis Eschle (1), Manuel Auer (1), Denis Schumpp, Benjamin Früh (5) und Dean Wessel (1).

Im Heimspiel am 22.04.2017 in Donaueschingen gegen die HSG Rietheim/Weilheim 2 kann man nun den 2. Platz sichern. Dieser sollte im Normalfall für den Aufstieg reichen.

 

C-Jugend mit guter Leistung im Nachholspiel

 

Unsere männliche C-Jugend verlor das Nachholspiel bei der HCDjk Konstanz am vergangenen Donnerstag nur knapp (17:13). Bis zur Halbzeit hatten unsere Jungs die besseren Karten und führten sogar mit 8:9. Bis zur 38. Minute blieb es ein Spiel auf Augenhöhe (11:11), dann verloren unsere Jungs ein bisschen den Faden und kassierten 6 Tore in Folge zum 17:11. In den letzten beiden Spielminuten erzielte der HSV dann noch zwei Tore, zum Endstand von 17:13.

Für den HSV spielten: Jonas Meyer, Ahmet Keysan, Hendrik Albicker (4), Siyar Kartal (3), Adrian Hug, Florian Höfler (3), Jörn Salzwedel, Marius Heberle (1/1), Mikail Bernd (2/1) und Arne Roth.

26.03.2017

Sicheren Sieg innerhalb von 15 Minuten verschenkt!!! 

 

Am gestrigen Samstag war die 1. Mannschaft zu Gast in Spaichingen. Der Absteiger aus der Bezirksliga liegt aktuell auf Tabellenplatz 5. Das Hinspiel konnte mit 27:22 gewonnen werden. 

Auch gestern sah es nach einem sicheren Sieg der Neckarstädter aus. Trotz der Ausfälle von Dean Wessel, Manuel Auer und Benjamin Früh (dieser konnte auf Grund einer Erkältung nur sporadisch eingesetzt werden) sah es zur Halbzeit schon nach einem sicheren Sieg aus. Die Mannschaft erarbeitete sich eine 8:15 Führung nach 30 Minuten. Auch in der zweiten Halbzeit ging es gut weiter und man konnte den Vorsprung bis auf 9 Tore ausbauen. In der 45. Minute führte man noch mit 13:20. Was dann passierte, ist kaum in Worte zu fassen. Die Mannschaft zerfiel in ihre Einzelteile. Sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr lief nichts mehr zusammen und es fehlte die notwendige Konzentration. Lediglich Christian Antonaru im Tor war noch voll bei der Sache. 

In der 52. Minute glichen die Gastgeber das erste mal aus (20:20). Durch zwei Tore von Robert Zoll ging man jeweils wieder mit 20:21 und 21:22 in Führung. Versäumte es jedoch in den folgenden Angriffen kühlen Kopf zu bewahren und die 2 Punkte zu retten. Durch zu hektische und unvorbereitete Abschlüsse und technische Fehler lud man Spaichingen förmlich dazu ein, die 2 Punkte zu gewinnen. 

Am Ende siegten die Gastgeber mit ihrer zweiten Führung im Spiel, mit 23:22.

Das Aufstiegsrennen ist somit wieder unnötig sehr spanenden geworden und entscheidet sich wohl erst am letzten Spieltag. 

Für den Vfh spielten: Cristian Antonaru, Tom Althaus, Adam Kocsis (1), Matthias Stutz (2), Fabian Böck (1), Fabian Auer (2), Dominik Krieg (5), Dennis Eschle (1), Robert Zoll (4), Denis Schumpp (1) und Benjamin Früh (5/3).

06.03.2017

 

2. Saisonsieg in Folge / Knoten ist geplatzt

 

Am gestrigen Sonntag konnte unsere männl. C-Jugend Ihren zweiten Saisonsieg hintereinander feiern. Beim Heimspiel in Schwenningen startete unsere Mannschaft mit den Trainern Auer & Bischoff furios in die Partie. Bereits nach 11 Minuten führte man mit 6:1. In der 19. Minute stand es sogar sensationell 12:2, ehe die Gäste aus Lauchringen wieder etwas näher kamen. Halbzeitstand: 13:6.

Bis kurz vor Schluss konnte man die Gäste immer auf mind. 5 Tore Abstand halten, ehe durch zwei 7-Meter-Tore nur noch drei Tore Differenz auf der Anzeigetafel standen (18:15). In der 50. Spielminute machte Ahmet Keysan mit seinem ersten Tor den Sieg dann endgültig perfekt (19:15).

Durch diesen Sieg gab man die rote Laterne nun an die JSG Hegau 2 ab.

Für den HSV spielten: Jonas Meyer, Patrick Baumann, Justin Scheliga, Erwin Haas, Ahmet Keysan (1), Hendrik Albicker (5), Siyar Kartal (1), Adrian Hug, Julian Kern, Florian Höfler (6), Jörn Salzwedel (1), Marius Heberle (3/1), Mikail Bernd (2) und Arne Roth.

 

Das nächste Saisonspiel findet bereits am kommenden Samstag, dem 11.03.2017 statt. Dort wird die Mannschaft des HSC Radolfzell 2 zu Gast in Schwenningen sein.

19.02.2017

 

1. Saisonsieg für die männl. C-Jugend in der Bezirksklasse

 

Am gestrigen Samstag konnte unsere männliche C-Jugendmannschaft den lang ersehnten ersten Sieg feiern und das vor heimischer Kulisse in der Donaueschinger Baar-Sporthalle.

Vor rund 50 Zuschauern starteten die Jungs hochkonzentriert in die Partie. In der 5. Minute führte der HSV mit 3:1. Bis zur 26. Minute konnte man die Gäste aus Singen immer auf ein oder zwei Tore Distanz halten, ehe diese in der 27. Minute zum 9:9 Ausgleich kamen und in Minute 29 erstmals in Führung gingen (9:10). Das Spiel drohte zu kippen. Doch durch Tore von Hendrik Albicker, Marius Heberle und Jörn Salzwedel konnte man den alten Zweitorevorsprung wieder herstellen (12:10). In der 43. Minute führten die Hausherren erstmals mit vier Toren (16:12), doch bis zur 45. Minute kämpften sich die Gäste wieder auf 16:15 heran. In der hochspannenden Schlussphase behielt vor allem Hendrik Albicker die Nerven und Florian Höfler machte kurz vor Schluss mit dem 19:16 den ersten Saisonsieg perfekt.

Für den HSV spielten: Jonas Meyer, Jonas Wildpreth, Patrick Baumann, Justin Scheliga, Ahmet Keysan, Hendrik Albicker (7), Siyar Kartal (4), Adrian Hug, Florian Höfler (4), Jörn Salzwedel (1), Marius Heberle (3) und Erwin Haas.

19.02.2017

 

Umkämpfter Sieg gegen die TG Schömberg 2

 

Hier findet Ihr den aktuellen Pressebericht, zum 37:33 Sieg gegen die TG Schömberg 2

 

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.handball-vfh-dreht-in-haelfte-zwei-auf.b907b053-d72a-40b4-87be-e6a4af9b0cbf.html

12.02.2017

 

Zweite Saisonniederlage / 1. Herrenmannschaft kommt unter die Räder

 

...ohne Worte. Die 1. Herrenmannschaft verliert am gestrigen Samstag beim Tabellensiebten in Frittlingen mit 38:24. Von der 1. bis zur 60. Minute kamen die Neckarstädter nicht ins Spiel und ließen vor allem in der Abwehr die notwendige Aggressivität vermissen. Dadurch das Benjamin Früh von der ersten Minute an in Manndeckung genommen wurde und nach einem bösen Foul mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ausgewechselt wurde, wurde es im Angriff immer schwieriger. Die ganze Last in Rückraum lag jetzt auf Robert Zoll und Matthias Stutz. Dominik Krieg und Florin Cuciula fehlten ja aus privaten Gründen und verletzungsbedingt. Nach dem deutlichen Sieg gegen Onstmettingen in der vergangenen Woche , war das ein herber Rückschlag im Rennen um die Meisterschaft.
Trotz der Niederlage hat man es aber noch selber in der Hand die Meisterschaft für sich zu entscheiden.
Das nächste Spiel findet am 18.2 in Donaueschingen statt.
Für den Vfh spielten: Christian Antonaru, Tom Althaus, Dean Wessel (1), Adam Kocsis (1), Matthias Stutz (5), Fabian Böck, Dennis Eschle (2), Manuel Auer (3), Benjamin Früh (4/1), Robert Zoll (7/2) und Pascal Wolter (1).

22.1.2017

 

Klarer Sieg zum Rückrundenauftakt 

 

Am gestrigen Samstag begann für die Vfhler die Rückrunde der Saison 2016/2017. Beim ersten Spiel im Jahr 2017 war man zu Gast bei der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen. 

Das Hinspiel wurde vor eigener Kulisse mit 42:25 gewonnen. Da in der Wurmlinger Elta- Halle absolutes Haftmittelverbot herrscht, war man sich erst unsicher ob man mit dem Ball zu recht kommt. Der Ball schien jedoch kein Problem darzustellen, bereits nach 11 Minuten führte man 3:7. Diese Führung konnte bis zur Halbzeit noch auf 11:19 ausgebaut werden. Das Spiel schien hier bereits entschieden zu sein. Umso wichtiger war es auch in Halbzeit 2 den Start nicht zu versäumen und die Konzentration hoch zu halten. Bis zur 45. Minute gelang das auch ziemlich gut (16:27). Dann merkte man allen Spielern sowohl im Angriff als auch in der Abwehr an, dass das Spiel in den Köpfen zu 90% abgehakt war. Und durch die fehlenden 10% Kampfbereitschaft gelangen den Gastgebern noch ein paar einfache Treffer und man vergab selbst noch die ein oder andere klare Torchance. Am Ende stand aber ein hochverdienter 24:33 Sieg auf dem Spielbericht. Der Auftakt ist geglückt und in zwei Wochen kommt es zum Rückspiel gegen den TV Onstmettingen. 

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Adam Kocsis (2), Matthias Stutz (4), Fabian Böck (1), Fabian Auer (2), Ramon Pothmann (1), Dominik Krieg (6), Robert Zoll (5), Dean Wessel, Benjamin Früh (9/4) und Pascal Wolter (3).

18.12.2016

 

Vfh 1 nach 25:24 Heimsieg Herbstmeister 

 

Am gestrigen Samstag kam es in Schwenningen zum nächsten Topspiel in der Bezirksklasse. Zu Gast war die Mannschaft der HSG Baar 2. 

Ein Sieg war für die Neckarstädter auf Grund der engen Tabellensituation quasi Pflicht. Mit einem Sieg der Gäste wäre die Tabellenführung in Gefahr gewesen. 

Vor ca. 130 Zuschauern startete die Mannschaft hochmotiviert in die Partie. Bis zur 15. Minute war das Spiel relativ ausgeglichen (6:6). Erst dann konnten sich die Hausherren erstmals ein wenig absetzen und führten in der 26. Minute mit 13:7. Bis zur Halbzeit konnte man die Führung sogar noch auf 16:9 ausbauen. Besonders bei Fabian Auer klappte in der ersten Halbzeit einfach alles. Er erzielte alle seine Tore in den ersten 30. Minuten. 

Mit einer vermeintlich komfortablen Führung ging man also in die zweite Halbzeit. In der 37. Minute führten die Vfhler noch mit fünf Toren, doch dann verlor die Mannschaft komplett den Faden in Abwehr und Angriff und scheitere ein ums andere mal am super aufgelegten Baar-Torhüter. In der 42. Minute musste dann Benjamin Früh verletzt vom Feld und konnte nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen. In der 50. Minute waren die Gäste erstmals wieder auf ein Tor dran (21:20) und glichen nur vier Minuten später zum 22:22 aus. In den letzten Minuten war das Spiel dann in beide Richtungen total offen. Der Vfh schwächte sich dann auch noch mit zwei 2-Minuten-Strafen und musste letztlich sogar um den festgeglaubten Sieg zittern. In der 59. Minute machte dann Adam Kocsis, nach schönem Zuspiel von Dominik Krieg, den entscheidenden Treffer zum 25:23. In der letzten Minute konnten die Gäste dann noch auf 25:24 verkürzen und hatten nach einem Stürmerfoul sogar noch die Chance auf den Ausgleich, spielten den letzten Angriff jedoch in Überzahl nicht gut zu Ende und so blieb es am Ende bei einem knappen 25:24 Sieg für den Vfh und somit weiterhin Platz 1 in der Tabelle, vor der HSG Rottweil 2 und der HSG Baar 2. 

Für den Vfh spielten: Christian Antonaru, Tom Althaus, Adam Kocsis (1), Marcel Grießbaum, Fabian Böck (1), Fabian Auer (6), Markus Kuresch, Dominik Krieg (5), Dennis Eschle, Manuel Auer, Florin Cuciula (5), Denis Schumpp, Robert Zoll (1) und Benjamin Früh (6/3). 

Das nächste Spiel findet am 21.01.2017 in Wurmlingen statt.

18.12.2016 

 

Das C-Jugendspiel am gestrigen Samstag gegen die HSG Konstanz 3 wurde wegen eines Fehlers bei der Spielplanerstellung kurzfristig vom Verband abgesagt.

08.12.2016

 

Viertelfinale im Bezirkspokal

 

Am gestrigen Mittwochabend konnten die Neckarstädter einen überraschenden Sieg beim Tabellensiebten aus der Bezirksliga landen. Vor dem Spiel waren die Meßstetter sicherlich der Favorit, zumindest auf dem Papier. Der Vfh reiste mit lediglich acht Feldspielern und zwei Torhütern nach Meßstetten, während die Bezirksligamannschaft der HSG Hossingen / Meßstetten aus den vollen schöpfen konnte.

Zu Beginn der Partie schien es fast so, als ob die Hausherren hier nichts anbrennen lassen. Nach nur sechs Minuten führte Hossingen / Meßstetten mit 4:1. Im Anschluss erzielten Früh und Krieg die Treffer zwei bis vier für den Vfh und konnten somit ausgleichen (11.). In der 14. Minute führte man erstmals mit zwei Toren (4:6) und zwang den Gastgeber zu seiner ersten Auszeit. Kurz vor der Pause konnten die Meßstetter nochmal zum 10:10 ausgleichen, ehe Benjamin Früh den Treffer zum 10:11 machte, mit dem man auch die Halbzeit ging.

Auch in der zweiten Hälfte agierten die Schwenninger sehr engagiert in Abwehr und Angriff und spielten trotz des knappen Vorsprungs ruhig Ihre Angriffe zu Ende. Die Führung konnte zwischenzeitlich auf drei Tore ausgebaut werden 18:21 (49.). Diese Führung gab die Mannschaft auch bis zum Ende nicht mehr aus der Hand und konnte sich somit über einen verdienten 25:27 Auswärtserfolg und den Einzug ins Viertelfinale des Bezirkspokales freuen.

Für den Vfh spielten: Tom Althaus und Christian Antonaru, Adam Kocsis (2), Fabian Böck, Robert Zoll (2), Dominik Krieg (10/4), Dennis Eschle (1), Florin Cuciula (2), Denis Schumpp und Benjamin Früh (10).

05.12.2016

 

Erste Saisonniederlage 2016 / 2017

 

Am gestrigen Sonntag kam es zum Topspiel in der Bezirksklasse Neckar/Zollern. Um 17:00 Uhr standen sich in Rottweil die HSG Rottweil 2 und der Vfh Schwenningen 1 gegenüber. In der Partie 2. gegen 1. hatten die Neckarstädter den besseren Start und führten nach 15 Minuten mit 2:6. Bis zur 19. Minute konnten die Gastgeber jedoch wieder zum 6:6 ausgleichen. Dann verloren die Schwenninger ein bisschen die Konzentration und die Hausherren aus Rottweil konnten das erste Mal in Führung gehen 7:6 (20.). Bis zur Halbzeit konnten die Rottweiler den Vorsprung noch auf 13:10 ausbauen. In die zweite Hälfte starteten dann die Männer der HSG besser und konnten Ihre Führung teilweise bis auf fünf Tore ausbauen 20:15 (46.). Die letzten 15 Minuten gehörten dann eigentlich wieder dem Vfh, der sich bis auf 22:20 herankämpfte (50.). In der 50. Minute erhielten jedoch Florin Cuciula und Benjamin Früh zeitgleich eine sehr umstrittene 2-Minuten-Strafe von den Schiedsrichtern der HSG Baar. Dadurch war das Spiel quasi entschieden und am Ende gewann der Tabellenzweite aus Rottweil verdient mit 28:25. Allerdings war die Schiedsrichteransetzung bei der aktuellen Tabellensituation (HSG Baar 3.) sehr fragwürdig.

Am Mittwoch kommt es nun zum Pokalspiel gegen die HSG Hossingen/Meßstetten und am 17.12.2016 zum letzten Saisonspiel 2016 gegen die HSG Baar 2. Trotz der Niederlage bleiben die Vfhler an der Tabellenspitze.

Für den Vfh spielten: Tom Althaus & Christian Antonaru, Dominik Krieg (4), Adam Kocsis, Fabian Böck (1), Fabian Auer, Marcel Griesbaum, Dennis Eschle (1), Manuel Auer, Florin Cuciula (11/2), Benjamin Früh (6), Robert Zoll (1) und Denis Schumpp (1).  

05.12.2016

 

Chancenverwertung verhindert ersten Saisonsieg

 

Unsere männliche C-Jugend verpasste am vergangenen Samstag in Singen den ersten Saisonsieg nur knapp. Bei der JSG Hegau 2 musste man sich am Ende mit 24:22 geschlagen geben. Bis zur 20. Minute war das Spiel sehr ausgeglichen (9:9), bis zur Halbzeit konnten sich die Gastgeber aus Singen dann erstmals ein bisschen absetzen und führten in der Pause mit 12:10. In der zweiten Halbzeit ging es genau so weiter, die JSG führte immer mit 2-3 Toren und unsere Jungs verpassten es diese Lücke zu schließen. Mit vielen vergebenen 100%igen Chancen vergab man oft die Chance das Spiel zu drehen. In der 47. Minute schien es dann, als ob unsere Jungs das Spiel doch noch drehen. Beim Spielstand von 22:21 für Singen hatten wir durch einen 7-Meter und einen freien Wurf aus 6 Metern die Chance zum Ausgleich. Leider wurde keine von beiden genutzt. Am Ende verlor man das Spiel knapp mit 24:22. Ein Punkt wäre hier durchaus verdient gewesen, wenn man bedenkt dass alle drei 7-Meter verworfen wurden...! Für den HSV spielten: Jonas Meyer, Nils Heidekrüger, Patrick Baumann (1), Jonas Wildpreth (1), Hendrik Albicker (5), Siyar Kartal (4), Florian Höfler (5), Jörn Salzwedel, Mikail Bernd (5) und Ahmet Keysan (1).

28.11.2016

 

Souveräner Sieg gegen den TV Aixheim 2 - weiterhin ungeschlagen Tabellenführer

 

Am vergangenen Samstag bestritt der Vfh Schwenningen 1 das erste von vier wichtigen Spielen innerhalb der nächsten drei Wochen. Zu Gast war der Tabellenvierte aus Aixheim. Gegen Aixheim hatte man noch eine Rechnung aus der Vorsaison offen, hier verlor man beide Spiele deutlich. Und genau mit dieser Revancheeinstellung ging die Mannschaft in die Partie.

 

Der Grundstein wurde von Anfang an in der Abwehr gelegt. Diese stand von der 1. Minute an richtig gut und unterstütze die ebenfalls gut aufgelegten Torhüter Antonaru und Althaus.

Auch im Angriff lief es von Beginn an gut und man ging schnell mit 4:1 in Führung (7.). Bis zur Halbzeit konnte man diesen Vorsprung noch auf 14:8 ausbauen.

 

Auch in die zweite Hälfte startete die Mannschaft hochkonzentriert und konnte die Führung weiter ausbauen 19:10 (36.). Auch das Tempo der Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit brachte die Mannschaft nicht aus der Ruhe. Am Ende fuhr man im 10. Saisonspiel den 9. Sieg und steht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Endstand: 30:19

 

Für den Vfh spielten: Christian Antonaru, Tom Althaus, Adam Kocsis, Fabian Böck (1/1), Fabian Auer (5), Ramon Pothmann, Dominik Krieg (10/3), Dennis Eschle (2), Manuel Auer (2), Florin Cuciula (4) Denis Schumpp (1) und Benjamin Früh (5/1).

 

Die nächsten Spiele:

04.12.2016: HSG Rottweil 2 (2.) vs. Vfh Schwenningen 1 (1.)

07.12.2016: HSG Hossingen / Messstetten 1 vs. Vfh Schwenningen 1 (POKAL)

17.12.2016: Vfh Schwenningen 1 (1.) vs. HSG Baar 2 (3.)

28.11.2016

 

Tabellenführer aus Ehingen zu Gast

 

Unsere männliche C-Jugend hatte am vergangenen Samstag den Tabellenführer vom TV Ehingen zu Gast. Die Jungs spielten leider weit unter Ihren Möglichkeiten und verpassten es so das Ergebnis enger zu gestalten. Aus einer teilweise sehr gut stehenden Abwehr heraus, gelang es den Jungs nicht durch die löchrige Abwehr der Gäste zu gelangen. Endstand: 7:32.

 

Am kommenden Wochenende kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit der JSG Hegau 2, welche auch noch ohne Punkte am Tabellenende stehen und Ihr letztes Spiel gegen die JSG Stockach / Bodman mit 61:2 verlor.

13.11.2016


Ohne Auswechselspieler beim Tabellenführer 


Unsere männliche C-Jugend reiste heute zum

bisher ungeschlagenen Tabellenführer nach Stockach. Da Nils Heidekrüger im Tor fehlte, kam Jonas Meyer zu seinem ersten Einsatz im Tor. 

Den Beginn verschliefen die Jungs leider komplett und verhalfen den Gastgebern mit einem technischen Fehler nach dem anderen zu einfachen Toren. Nach fünf Minuten stand es bereits 10:0. Leider kamen die Jungs nicht mit der offensiven 3:2:1 Abwehr zu recht und verschenkten oft nach guter Abwehrleistung direkt nach wenigen Pässen wieder den Ball. Zur Halbzeit stand es 22:3, wobei das 22. Tor deutlich nach der Sirene gefallen ist. 

In der zweiten Halbzeit wollte man die technischen Fehler und Fehlpässe abstellen und ein bisschen Ergebniskosmetik betreiben. Leider klappte das nur zeitweise, durch unnötige 2-Minuten-Strafen schwächte man sich noch selber. In den letzten 15 Minuten waren dann noch ein paar sehenswerte Angriffe dabei und die Abwehr stand deutlich besser. Endstand: 47:12.

Für den HSV spielten: Jonas Meyer, Hendrik Albicker (4), Siyar Kartal, Florian Höfler, Jörn Salzwedel (1), Marius Heberle (5), Mikail Bernd (2/1).

06.11.2016

 

Nichts für schwache Nerven .... 

 
Am gestrigen Samstag war unsere 1. Herrenmannschaft zu Gast bei der HSG Rietheim-Weilheim 2 in Tuttlingen. 

 

In der Partie 9. gegen 1. mussten die Neckarstädter auf Spielertrainer Cuciula, Dean Wessel, Markus Kuresch und Matthias Stutz verzichten. Dafür war Pascal Wolter wieder mit dabei. 
Den Beginn der Begegnung verschlief die Mannschaft komplett und lag schnell mit 4:1 hinten (6.). Durch eine viel zu passive Abwehr konnten die Gastgeber sogar auf 13:8 davonziehen (21.). Bis zur Halbzeit kämpfte sich die Mannschaft jedoch wieder bis auf 15:14 heran. 
Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte man dann erstmals den Ausgleich erzielen. Durch ein paar schnelle Gegenstöße und konzentrierte Arbeit in der Abwehr führte man in der 37. Minute erstmals mit vier Toren (16:20). Bis zur 50. Minute konnte man diesen Vorsprung noch auf fünf Tore erweitern und führte mit 23:28. Die Gastgeber nahmen in den folgenden Angriffen dann ihren Torhüter zu Gunsten eines siebten Feldspielers aus dem Tor und nahmen Dominik Krieg und Benjamin Früh in Manndeckung. Zwischen den 50. und 57. Minute erzielten die Hausherren dann sechs schnelle Tore und stellten die zweite Hälfte wieder auf den Kopf (29:29). In den letzten Minuten war es ein wildes hin und her. Dennis Eschle erzielte in Minute 58:59 den 32:32 Ausgleich. Im anschließenden Angriff nahmen die Gastgeber ihre letzte Auszeit (59:45). Im darauffolgenden Angriff verloren diese jedoch den Ball und die Vfhler hatten nur noch 3 Sekunden Zeit für den Gegenangriff. Bei diesem wurde Benjamin Früh an der Mittellinie mit Ball zu Boden gerissen. Die Zeit war abgelaufen. Der Rietheimer sah die rote Karte. In der letzten Saison wäre das Spiel somit beendet gewesen und man hätte sich die Punkte geteilt. Diese Saison gibt es jedoch bei Fouls in den letzten 30 Sekunden direkt rot und 7-Meter, unabhängig davon wo das Foul begangen wurde. Den gegebenen 7-Meter verwandelte Benjamin Früh zum 32:33 Sieg für den Vfh. 

Für den Vfh spielten: Christian Antonaru, Tom Althaus, Adam Kocsis (1), Fabian Böck (1), Fabian Auer (1), Dominik Krieg (3), Dennis Eschle (6), Manuel Auer (3), Benjamin Früh (12/3) und Pascal Wolter (6).

03.11.2016

 

Heimspieltag in Donaueschingen

 

Am kommenden Sonntag, dem 06.11.2016 findet der erste Heimspieltag in Donaueschingen statt. Beginn ist um 14 Uhr mit unserer männlichen C-Jugend gegen die HCDJK Konstanz, danach spielen die Schwenninger Damen gegen die HSG Frittlingen / Neufra und zum Abschluss noch die Schwenninger Herren 2 gegen die HSG Fridingen / Mühlheim 3.

30.10.2016

 

Niederlage in Konstanz 

 

Die männliche C-Jugend verlor ihr Auswärtsspiel bei der HSG Konstanz 2 mit 34:16. 

Trainer Sandro Bischoff versuchte in diesem Spiel das erste mal eine 3:2:1 Deckung, welche phasenweise auch gut funktionierte. Leider kamen die HSV'ler mit der offensiven 5:1 Deckung der HSG nicht klar und vergaben zu dem noch zu viele klare Chancen. 

Das nächste Saisonspiel findet am 6.11 in Donaueschingen statt. 

Für den HSV spielten: Nils Heidekrüger, Jonas Wildpreth, Hendrik Albicker (2), Siyar Kartal (1), Adrian Hug, Jonas Meyer (2), Florian Höfler (4), Jörn Salzwedel (1), Marius Heberle (1) und Mikail Bernd (5).

30.10.2016

 

Erster Punktverlust gegen Frittlingen/Neufra

 

Gegen die HSG Frittlingen / Neufra reichte es nicht über ein 27:27 hinaus. 

Mit vielen angeschlagenen Spielern und Verstärkung aus der 2. Mannschaft startete man in die Partie. Den Start verschliefen die Neckarstädter und lagen schnell mit 1:4 hinten (6.). In der 24. Minute lag man sogar mit 9:14 zurück. Durch zu viele unvorbereitete Angriffe und eine sehr dürftige Abwehrleistung war dieser Rückstand bis dahin auch gerechtfertigt. Bis zur Halbzeit konnte man nochmal auf 13:15 verkürzen. 

Kurz nach der Halbzeit schaffte man zum ersten Mal den Ausgleich zum 15:15 (31.). Bis zur 40. Minute schwächten sich die Gastgeber selber durch zu viele unnötige  2-Minuten-Strafen und lagen wieder mit 16:22 zurück (40.). Nachdem die 2-Minuten-Welle überstanden war, zwischen der 32. und der 40. Minute spielte man permanent in Unterzahl (sechs 2-Minuten-Strafen), könnte man sich bis zur 48. Minute wieder heran kämpfen und zum 23:23 ausgleichen.

Bis zum Ende ging es dann hier und her und beide Mannschaften haben es nicht mehr geschafft sich entscheidend abzusetzen. 

Endstand: 27:27 

Für den Vfh spielten: Tom Althaus, Christian Antonaru, Dennis Eschle, Marcel Griesbaum, Manuel Auer (2), Robert Zoll (2), Fabian Böck (1), Fabian Auer (3), Ramon Pothmann, Dean Wessel, Florin Cuciula (3/2), Markus Kuresch (1), Benjamin Früh (14/3) und Adam Kocsis (1).

23.10.2016

Weiterhin ungeschlagen Tabellenführer 

 

Am gestrigen Samstag gelang dem Vfh 1 der fünfte Sieg im fünften Spiel. 

Beim Tabellenschlusslicht in Schömberg gelang der Mannschaft ein 27:33 Auswärtserfolg. 

Das Ergebnis spiegelt aber nicht ganz den Spielverlauf wieder. 

Mit Matthias Stutz, Dominik Krieg, Denis Schumpp, Markus Kuresch und Ramon Pothmann fehlten gestern fünf Spieler verletzungsbedingt oder aus privaten Gründen. Zu dem waren mehrere Spieler im Kader noch gesundheitlich angeschlagen. 

Dennoch startete man gut in die Partie und führte schnell mit 1:4 (8.). Die Führung konnte bis zur 18. Minute sogar auf 10:3 ausgebaut werden. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten sich die Gastgeber durch zu viele technische Fehler des Vfh und Nachlässigkeiten in der Abwehr nochmal auf 10:13 heran kämpfen. Zur Halbzeit stand es dann 10:16. 

In der zweiten Halbzeit führte der Vfh durchgehend mit 4-8 Toren .... ließ die Gastgeber aber immer unnötig wieder heran kommen 24:30 (54.).

Am Ende stand aber ein nie gefährdeter 27:33 Sieg auf der Anzeigetafel. Ein Sieg, 2 Punkte nach dem Motto , abhaken und weiter. :) 

Für den Vfh spielten: Christian Antonaru, Tom Althaus, Adam Kocsis (1), Fabian Auer (5), Fabian Böck, Manuel Auer (2), Dennis Eschle (5), Dean Wessel (1), Florin Cuciula (10), Benjamin Früh (9/4).

10.10.2016

 

Knappe Niederlage in Radolfzell

 

Unsere männliche C-Jugend musste am vergangenen Samstag, nach einer sehr ordentlichen Leistung, die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Zur Halbzeit führten die Gastgeber aus Radolfzell nur mit einem Tor (10:9), somit war in der zweiten Halbzeit noch alles offen.

Leider verpassten die Jungs den Start in die zweite Hälfte und lagen schnell mit 17:10 (33.) zurück, des weiteren handelte man sich in der zweiten Halbzeit zu viele 2-Minuten-Strafen ein und verhalf dem Gegner so zu vielen einfachen Toren. Die Jungs kommen aber immer näher an den ersten Saisonsieg heran. Endstand: 25:18

Für den HSV spielten: Nils Heidekrüger, Hendrik Albicker (5), Siyar Kartal, Jonas Meyer (3), Florian Höfler (2), Jörn Salzwedel, Patrick Baumann, Marius Heberle (1), Mikail Bernd (7).  

26.09.2016

 

Zweiter Sieg im zweiten Saisonspiel

 

Am gestrigen Sonntag konnte die 1. Herrenmannschaft des Vfh Schwenningen im zweiten Spiel den zweiten Sieg einfahren. Gegen den Bezirksligaabsteiger aus Spaichingen hieß es am Ende 27:22. Den aktuellen Pressebricht findet Ihr hier:

 

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.handball-das-vfh-team-bleibt-weiter-ungeschlagen.078f2ae3-3d01-4e1f-9a13-4e8cafa9c983.html

26.09.2016

 

Niederlage zum Saisonauftakt gegen den TV Engen

 

Am gestrigen Sonntag verlor unsere männliche C-Jugend ihr erstes Saisonspiel zu Hause gegen den TV Engen mit 8:28. Leider fanden die Jungs nie so richtig ins Spiel und nutzen die großen Lücken in der Abwehr des Gegners viel zu selten aus. Sicherlich hat auch die Nervosität im ersten Saisonspiel nach der langen Pause eine Rolle gespielt. Das nächste Saisonspiel findet am 08.10.2016, um 13:30 Uhr in Radolfzell statt.

Für den HSV spielten: Nils Heidekrüger, Jonas Wildpreth, Erwin Haas, Hendrik Albicker (4/1), Siyar Kartal, Adrian Hug, Jonas Meyer (1), Florian Höfler (2), Jörn Salzwedel (1), Marius Heberle und Mikail Bernd.

22.07.2016

 

Unsere AH-Mannschaft (nicht aktiv) trainiert jeden Donnerstag von 20:30 - 22:00 Uhr in der Sporthalle der Realschule Donaueschingen. Bei Interesse einfach vorbeischauen oder anrufen.

03.05.2016

 

Kooperation mit dem Vfh Schwenningen auch in der Saison 2016 / 2017

 

Die laufende Kooperation mit dem Vfh Schwenningen wird auch in der Saison 2016 / 2017 fortgeführt. So einigten sich die beiden Vorsitzenden Benjamin Früh und Peter Gary in einem kürzlich geführten Gespräch. Neuer Co-Trainer von Florin Cuciula in der kommenden Saison wird Dominique Lang. Er wird die Mannschaft bei den Spielen betreuen. Klares Ziel der 1. Herrenmannschaft ist der Aufstieg in die Bezirksliga. Des weiteren sollen Spieler aus der 2. Mannschaft und der A-Jugend in die 1. Mannschaft integriert werden.

03.05.2016

 

Training der männlichen D-/C-/B-Jugend

 

Das Training der männlichen D-/C-/B-Jugend für Kinder zwischen 8 & 15 findet weiterhin, jeden Dienstag von 17:30 - 19:30 Uhr in der Sporthalle der Realschule Donaueschingen statt.

Aktuell sind die meisten Kinder im C-Jugendalter....wir weiten das Training aber natürlich bei entsprechender Nachfrage gerne aus.

 

22.09.2015


Unsere "alten Herren" - im Training und danach.... : )


Training jeden Donnerstag von 20:30 - 22:00 Uhr in der Realschulsporthalle.

21.08.2015


Neuer Sponsor....


Für unsere neue C-Jugendmannschaft ist es uns gelungen die

"Zurich Bezirksdirektion Markus Kuttruff"

als Sponsor zu gewinnen.  Der Verein und die Mannschaft bedanken sich auch auf diesem Wege für die Unterstützung.



13.05.2015


Vorstand bestätigt.


Am vergangenen Freitag war die diesjährige Mitgliederversammlung des HSV Donaueschingen e. V. . Der alte Vorstand wurde hierbei wieder bestätigt.

Den aktuellen Zeitungsartikel aus dem Südkurier findet Ihr hier...:


http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/donaueschingen/Die-Handballer-setzten-auf-Jugend;art372512,7845549


Fehler: Die 1. Mannschaft spielt nächste Saison noch nicht in der Bezirksliga, sondern in der Bezirksklasse.

26.04.2015


Meister 2015 - Kreisliga A 
Meister 2015 - Kreisliga A
Meister 2015 - Kreisliga A

24.04.2015

 

Neues Vereinslogo!

 

Wir haben mal ein bisschen an unserem Vereinslogo gefeilt....ein erstes Exemplar seht Ihr hier...!

08.09.2014

 

Auf der Homepage findet Ihr alle Bilder von Roger Müller. Er war auch schon des Öfteren für den HSV Donaueschingen e. V. im Einsatz. Hierfür vielen Dank.

www.rom-foto.de

05.09.2014

 

Pressetermin

 

Heute trafen sich Benjamin Früh ( 1. Vorstand ) und Marco Totzek ( Jugendleiter ) mit Herrn Hall vom Südkurier, um nochmal den anstehenden Start des Jugendtrainings am 16.09.2014 in der Sporthalle der Erich-Kästner-Schule zu besprechen. Alle Weichen sind gestellt, es kann also losgehen.....!

10.02.2014

Kooperation mit dem Vfh Schwenningen

Ab sofort kooperiert der HSV Donaueschingen mit dem Vfh aus Schwenningen. Die kurzfristig beschlossene Trainingsgemeinschaft startete am letzten Donnerstag und wird bis zum Ende der Saison fortgesetzt. Danach werden sich die Verantwortlichen der beiden Vereine zusammensetzen und über eine ,über die Saison hinausgehende, Kooperation sprechen. 

02.12.2013

Unsere Trikotspende ist im Senegal angekommen :)

04. Oktober 2013

Neue Homepage ist online...! :)